Superlevel

Archiv: Tag „unity“

unity

Seite 6 von 121...567...10...12

Stackout

Das Arcade-Urgestein Breakout als Vorlage für ein neues Spiel zu nehmen, zeugt vielleicht nicht von besonders viel Kreativität, dennoch möchte ich Stackout zumindest rasch zwischen Tür und Angel erwähnen. Das Unitygame sieht nämlich verdammt schick aus und der isometrische Aufbau macht es zusätzlich etwas schwieriger, die Levels zu meistern. Eingefangene Boni können mittels Druck auf die Leertaste gewählt werden, was dann auch noch eine kleine taktische Komponente darstellt. (…)

FPS-Man

Pac-Man mag im Laufe der letzten drei Jahrzehnte schon vieles gewesen sein, aber unheimlich gehört wohl nicht dazu. Sich zu gruseln setzt nämlich voraus, bedrohliche Konfrontationen zwar erahnen, aber nicht konkret voraussehen zu können. Bei FPS-Man kommt die 3. Dimension ins Spiel, womit im Gegenzug der Blick aufs komplette Spielfeld wegfällt. (…)

Auti-Sim

Es gibt autistische Regisseure, autistische Bloggerinnen, autistische Genies und autistische Kinder, die kaum mit ihrer Umwelt kommunizieren können. Das Spektrum autistischer Störungen und Symptome ist vielschichtig, die Terminologie verwirrend und die Ursachenforschung längst nicht abgeschlossen. Ein genetischer Defekt, irgendwie, nur deutlich komplexer und nach dreißig weiterführenden Wikipedialinks fühlt man sich so schlau wie vorher. (…)

Kickstarter Fundgrube: Dreamfall, Asylum, Race the Sun, Death Inc.

Kickstarter ist die bekannteste und erfolgreichste Internetplattform für Projektfinanzierung über Crowdfunding (Schwarmfinanzierung). Besonders für die Indieszene ist das Portal interessant, weil es unabhängigen Entwicklern die Möglichkeit gibt, herauszufinden, ob ihr Projekt überhaupt Anklang findet und gleichzeitig die notwendigen Mittel für die Finanzierung einzustreichen. Für uns sind Kickstarter & Co von Interesse, weil sie uns die Möglichkeit geben, spannende Projekte zu verfolgen und zu unterstützen, die im normalen Betrieb der Industrie niemals das Tageslicht gesehen hätten. (…)

The Apartment

“With influences as diverse as Brutalist architecture and post-modern cyberculture, new models of narration are created from exploring the discomfort of the human psyche and emergent digital mediums.”

The Apartment ist nicht einfach nur ein Spiel. Es ist auch nicht nur eine Simulation eines flüchtigen, tragischen Lebens. Die Lage erweist sich als viel drastischer, da mir The Apartment mental etwas antut: Schreckliche Denkzwänge. (…)

Wrestle Jump

Zwei mexikanische Wrestler, etwas Physik und eine Taste — mehr bedarf es nicht, um mich zu so später Stunde zu amüsieren. Wrestle Jump ist sowohl für den Browser in Unity als auch für das iPhone (€1,79) in geschlossener Gesellschaft erhältlich. Bezahlen würde ich für diesen seichten Abstecher ins Schaukampfgewerbe nicht unbedingt, aber ich bin auch ein äußerst unsportlicher Zeitgenosse. (…)

The Fall of Mr. Wily

Jeden Tag komme ich zu spät zur Arbeit, weil ich im Stau stehe und mich die verdammten Pisser nicht auf die linke Spur lassen, egal wie sehr ich hupe.
Jeden Tag muss ich bis in die späte Nacht in dem gottverdammten Büro sitzen, weil mein Chef mich nicht gehen lässt. Und ich weiß nicht mal, ob er mir mit Kündigung droht, oder damit mich zusammenzuschlagen. (…)

CoD of Duty

CoD of Duty ist eines dieser Spiele, bei denen man sich nahezu jede Spielsekunde fragt, warum man die Maus nicht beiseite legt und etwas Sinnvolleres mit seiner Zeit anstellt. Schließlich erscheint es recht ungewöhnlich, mit schwerem Geschütz auf harmlose Fische zu feuern, die sich auf dem Gelände verteilt in Holzfässern befinden. (…)

Crashed Lander

“tl;dr version: QWOP drives a Space Taxi on Pandora”

Aufgebohrte Klone vom Atari-Klassiker Lunar Lander gibt es inzwischen ja einige. Und obwohl das Spielprinzip (lande Vehikel A auf Plattform B) inzwischen knapp 35 Jahre alt ist, finde ich es nachwievor unterhalsam — besonders im Fall von Crashed Lander. Ähnlich wie bei Spielen wie QWOP oder auch dem kürzlich erschienenen Surgeon Simulator liegt die eigentliche Schwierigkeit in der Koordination der Finger, was unweigerlich zu diversen Abstürzen führt. (…)

Surgeon Simulator 2013

“WHAT HAVE I DONE?”

Ohgottohgottohgott. Dieses Spiel. Diese Idee. Die Actionfilm-Fahrstuhlmusik! Der immerwährende Herzschlag im Hintergrund. DUN-DUN. DUN-DUN. DUN-DUN. Der Patient — zum Tode verurteilt. Diese völlig seltsame, aber hervorragend gewählte Steuerung, die sogar QWOP leichter aussehen lässt als eine… Herzoperation. Die verkorkste Physik der Rippen, die quer durch den OP fliegen… Diese Musik! (…)