Superlevel

Archiv: Tag „pc“

pc

Seite 1 von 90123...1020...90

Wayward Manor: Karneval im Spukhaus

Das Spukhaus lebt als literarisches Motiv besonders stark von einer steilen Spannungskurve. Einer oder mehrere Protagonisten beziehen ein verlassenes Haus und erleben dort unheimliche Dinge, die zu Beginn noch harmlos scheinen: eine Tür knarzt, ein Bild fällt von der Wand oder die Tür, die am Abend zuvor noch fest verschlossen war, steht am nächsten Morgen plötzlich offen. (…)

OlliOlli: Super Meat Sk8er Boi

Nach den drögen ZDF-Halbzeitanalysen während der gerade erst vergangenen Herren-Fußballweltmeisterschaft wollte ich fürs Erste eigentlich keine zwei Ollis mehr auf dem Bildschirm sehen. Für OlliOlli, jenem 2D-Skateboard-Halleluja, das schon seit einigen Wochen die überschaubare Besitzerschaft von Sonys ungeliebtem Handheldspross Playstation Vita umschmeichelt, mache ich aber gerne eine Ausnahme. Schließlich hat die Einstellung der Skate-Reihe und der unfassbar schmerzhafte Niedergang der Tony Hawk’s Pro Skater-Serie eine immense Lücke hinterlassen, die es mit neuem Leben zu füllen gilt. (…)

In nur 3 Minuten zum Wunschgewicht: Narcoleptic Weight Loss Expert

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Körper? Würden gerne aussehen wie die Stars und endlich mitmischen können in der Bürofußballliga und in der Curling-Meisterschaft Ihres Kegelclubs? Dann haben WIR genau das Richtige für Sie! Unser Narcoleptic Weight Loss Expert hilft Ihnen dabei, all diese Ziele in Rekordzeit zu erreichen – und das völlig kostenfrei! (…)

Sunless Sea: 20000 Meilen unter der Erde

Mit das Tollste, was Videospiele vollbringen können, ist, dem Spieler etwas zu bieten, das er so noch nie zuvor erfuhr. Sie ermöglichen den Einblick, wie wenig Zentimeter Rückradhaftung den Unterschied zwischen erfolgreicher Landung und multiplen Frakturen beim Motocross bedeuten können; wie es sich anfühlt, in einer Plastikkugel gefangen Bananen einzusammeln; oder oder zeigen, wie es ist, mit einem komatösen Frettchen und einer Maschinistin, deren Augen bald schlüpfen werden, über die sieben Unterweltmeere zu schippern. (…)

Project AM2R: Return of Samus

Es gibt Zeitgenossen, die behaupten, es gäbe bei frühen 8-Bit-Videospielen einen Fluch der zweiten Teile. Meistens machen sie das an einigen Paradebeispielen fest. Der in den USA und in Europa erschienene zweite Teil von Super Mario Bros. war eine Kopie von Doki Doki Panic mit Mario-Figuren in den Hauptrollen. Der zweite Teil von The Legend of Zelda dagegen war ein Sidescroller mit Rollenspielelementen und äußerst anspruchsvollen Actionpassagen – keine schlechten Spiele, aber ungewöhnliche Vertreter ihrer Reihe und bis heute für Fans ungeliebte Stiefkinder. (…)

IM1046: Enemy Front

Mitte bis Ende des vergangenen Jahrzehnts galt der Zweite Weltkrieg für ein Videospiel als geradezu verpöntes, weil vollkommen ausgelutschtes Szenario. Während daher große Serien wie Battlefield und Call of Duty mit ihren Schlachtfeldern schon längst in die Gegenwart oder Zukunft weitergezogen sind, versuchen sich kleinere Studios wieder am Zweiten Weltkrieg. So wie Enemy Front vom polnischen Entwickler CI Games. (…)

Polarity: Mörderischer Magnetismus

Ich spiele gern mit Magneten. Als Kind hatte ich einen kleinen magnetischen Frosch, den ich mittels Kontermagnet wie von Zauberhand auf einem Blatt Papier entlanglaufen lassen konnte. Noch heute mag ich Magnete – an Whiteboards beispielsweise, an Kühlschränken oder als selbsthaftende Pac-Man-Icons auf meinen Heizkörpern. Die Bipolarität von Magneten eignet sich allerdings auch hervorragend als zentrale Mechanik für Arcade-Actionspiele, wie Entwickler Sam Batty mit Polarity demonstriert. (…)

IM1045: The Wolf among us – Episode 4 & 5

Sarah Burrini, bekannt durch Ihren Webcomic “Das Leben ist kein Ponyhof” ist heute erneut zu Gast und wir reden wieder über ein Telltale Spiel. Wir besprechen (und spoilern!) die vierte und abschließende fünfte Episode der Fables-Umsetzung The Wolf among us.
Ob die losen Enden der vorangegangenen Episoden ein zufriedenstellendes Ende finden und was hinter den mysteriösen Toten in Fabletown steckt, erfahrt ihr im Podcast:

PS: ACHTUNG! (…)

Ziemlich ernüchternd: 4PM

Ich trinke keinen Alkohol. Habe ich nie. Dennoch habe ich schon viele negative Erfahrungen mit Alkohol gemacht. Dass man auch ohne Alkohol keinen Spaß haben kann, weiß ich also nicht erst seit dem Beenden der spielbaren Alkoholismus-Geschichte von 4PM. Der aus Serbien stammende Entwickler Bojan Brbora präsentiert darin leider ein derartig zerfasertes, lückenhaftes und technisch unausgereiftes Spiel, dass man dem Glauben verfallen könnte, bei der Entwicklung sei vielleicht auch das ein oder andere Bierchen zu viel gekippt worden. (…)