Superlevel

Archiv: Tag „magazin“

magazin

Seite 1 von 5123...5

Video Game Bundle 2.0

Sturmtief Xaver bietet uns gerade einen wunderbaren Anlass, das Haus nicht zu verlassen, sodass wir uns nun ganz auf das konzentrieren können, was wirklich wichtig ist: Spielen. Und über Spiele lesen. Wie passend, dass das Video Game Bundle 2.0 noch bis zum 11. Dezember genug Stoff für mehrere Sturmfluten bietet.
Mit dabei sind nicht nur der Klassiker Rise of the Videogame Zinesters von Anna Anthropy und das praktische Nachschlagewerk The Guide to Classic Graphic Adventures, sondern auch zwei Ausgaben des Magazins Killscreen und das ausgezeichnete experimentelle Poesiespiel A Slow Year von Ian Bogost mitsamt begleitendem eBook. (…)

WASD #4

Die vierte Ausgabe des Bookzines WASD ist da und ab sofort käuflich zu erwerben. Unter dem Titel “Level up! Die Zukunft der Games-Kultur” wirft das Magazin im Taschenbuchformat diesmal einen Blick auf die Spielewelt von morgen. Und auf ein Heute, das nicht so ganz das gehalten hat, was wir uns gestern davon erwartet haben. (…)

IM873: GEE Post Mortem

Es kommt ja eher selten vor, dass ein gefeiertes Jubiläum gleichzeitig das Ende bedeutet. Beim GEE-Magazin ist allerdings genau das passiert. Die Spielezeitschrift begeht ihr Zehnjähriges und wird damit gleichzeitig eingestellt. Daher hat sich Daniel die ehemaligen Redakteure Gregor Wildermann und Moses Grohé (@NerdyBamBam) in den Cast eingeladen, um einen Blick auf ein Jahrzehnt GEE zu werfen. (…)

Neunmalkluge Verlosung: 3× WASD 3

Mit seinem Bookzine WASD vereint Autor, Hörfunkjournalist und Herausgeber Christian Schiffer das werbefreie Buchformat in geringer Auflage mit der hochwertigen Aufmachung eines Magazins. Die dritte Ausgabe entschlüpfte jüngst der Druckerpresse und beinhaltet in gewohnter Manier Texte über Spiele in angenehm breitem Spektrum – diesmal zum Themenschwerpunkt „Skandal”. (…)

StoryBundle: The Video Game Bundle

Wem die deutschsprachige Literaturszene zu unbefleckt von Computerspielthemen erscheint, sollte einen Blick auf das wundervolle StoryBundle werfen: Bis zu zehn qualitativ hochwertige eBooks rund um das Thema Computer- und Videospiele, ein Gesamtgehalt von insgesamt 2.377 Seiten sowie ein von euch selbst zu bestimmender Preis sollen zu einem Kauf innerhalb der nächsten 16 Tage verführen. (…)

Five out of Ten: Players Guide

“As gaming becomes a more inclusive and popular pastime, it’s important to remember that while many of us have grown up with videogames our whole lives, some players are just getting started.”

Spiele zu spielen und sie verstehen oder diskutieren zu wollen ist für viele von uns selbstverständlich. Die moderne Spielekritik ist wichtig und erleuchtend, gleichzeitig aber weitreichend in Fachmedien beheimatet, die erhebliches Vorwissen und intensive Beschäftigung einfordern. (…)

GEE Magazin und das Kreativpausenhof-Geflüster

Leserinnen und Leser der GEE haben es womöglich bereits im Blog des Magazins oder auf Facebook gelesen — Hamburgs Spiele-Vorzeigemagazin geht in die sogenannte Kreativpause. Die offizielle Meldung klingt leider ziemlich halbherzig und halbgar, Erinnerungen werden wach und Hoffnungen künstlich am Leben gehalten. Dabei ist es inzwischen ein offenes Geheimnis, dass der Chefredakteur Moses Grohé kürzlich die GEE verließ. (…)

Insert Moin — Folge 648: WASD Bookzine

Christian Schiffer ist Hörfunkjournalist und Herausgeber des Bookzines WASD. Just erschienen ist die zweite Ausgabe des nun hoffentlich halbjährlich erscheinenden Spiele-Magazins.
Das Interview zur Entstehung der ersten Ausgabe findet ihr übrigens im Archiv wahlweise in Textform transkribiert oder als Podcast. Edit: Und die LEGENDÄRE Folge über Fußballtheorie findet ihr dort auch. (…)

Five out of Ten: New Horizons

Oh, süßer Spielejournalismus. Über das Twitter-Profil von Brendan Keogh, dem Autor der gigantischen Spec Ops-Behandlung Killing Is Harmless, stieß ich auf ein digitales Magazin, das mir einige sonst so triste Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln versüßen sollte. Five out of Ten ist eine vierteljährlich erscheinende, unabhängige Sammlung lesenswerter Essays, die gerade ihre ersten, zarten Gehversuche wagt und ein vielfaches ihrer jetzigen Reichweite verdient hat. (…)