Superlevel

Archiv: Tag „mac“

mac

Seite 17 von 401...10...161718...2030...40

Experimental Game Pack 01: Golden Age: Moths

Manchmal scheint es, als würden Mobiltelefonbesitzer_innen mit dem Kauf eines Smartphones nicht nur einen fixen Geldbetrag, sondern auch ihren freien Willen auf der Ladentheke zurücklassen. Überall sind sie zu sehen: Zombieesk umherschlurfende und apathisch bahnfahrende Menschen, die wie gebannt auf die leuchtenden Anzeigen ihrer Geräte starren und nur auf das nächste Statusupdate warten. (…)

Experimental Game Pack 01: To My Favourite Sinner

Vor über 700 Jahren schrieb Dante “Die göttliche Komödie” und, verdammt, in Liebesdingen sind wir nicht weiter. Es gibt kaum einen Forschritt, eine Progression, eine positiv besetzte Entwicklung. Lediglich Veränderung, aber alle basalen Vorstellungen von Liebe und Ehe und Tabus sind uns erhalten geblieben. Einer der größten Topoi in diesem Zusammenhang ist der vom Ehebruch, der in der göttlichen Komödie durch Paolo symbolisiert wird. (…)

Experimental Game Pack 01: VideoHeroeS

Angestellte des mittleren bis unteren Einkommensbereichs, die mit Filmen ihren Lebensunterhalt bestreiten, haben es nicht leicht: Rote Teppiche, Glanz und Glamour bleiben ihnen verwehrt – stattdessen müssen sie sich mit obskuren Kundenwünschen plagen und notgedrungen zu wandelnden Filmlexika mutieren, um ihren Job erfolgreich bestreiten zu können. Ich durfte diese Erfahrung zeitweise als Aushilfskraft in einem Kino machen, da nicht nur billigen Rotwein ausschenken, sondern aktuelle Programminformationen rezitieren, Empfehlungen aussprechen und konsternierten Kunden erklären, dass ich nicht jeden Film gesehen habe, der jemals vor Ort gezeigt wurde. (…)

Ludum Dare 27: NXTWPN10

“Clear the enemies before the timer runs out to convert any remaining time into healing, or just try to survive the whole 10 seconds.”

„Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr … ach egal!“, dachte sich Graeme Borland und erschuf mit seinem Ludum Dare-Beitrag NXTWPN10 nicht weniger als den Inbegriff eines Arcade-Weltraumballerspiels. (…)

Ludum Dare 27: Time Shifter

“You got 10 seconds long interval and you can make time flow forward or backwards. “

Zehn Sekunden sind ein kurzes Stück Zeit. Ich könnte aber wetten, dass sie einem Astronauten, der in einem Space Shuttle auf den Start wartet, wie eine Ewigkeit vorkommen. Zeit war schon immer relativ und wird es vermutlich auch immer gewesen sein – oder so. (…)

Ludum Dare 27: Dark Interval

“You have 10 seconds to explore and survive the obstacles in each room before the Torment Hunter gets to you.”

Survival Horror hat viele Gesichter: Dunkelheit, Ressourcenknappheit, überraschende Schockmomente. Auf einen einzigen Aspekt des Genres konzentriert sich Alexander Vourtsis‘ Ludum Dare-Beitrag Dark Interval: Zeitdruck. Dem Spieler bleiben lediglich zehn Sekunden, um aus einem Raum zu entkommen. (…)

Shelter

Langsam schleiche ich durch das Dickicht. Meine Beine schmerzen, ich bin hungrig. Hinter mir ertönt ein leises Jammern, über mir der eindringliche Ruf eines Vogels, dessen riesiger Schatten über der Erde kreist. Abrupt endet das Gehölz, vor mir tut sich eine weite Ebene auf. Der nächste, rettende Unterschlupf erscheint kilometerweit entfernt. (…)

The Last Tango

“Nothing ruins a honeymoon like a bullet.”

Ausgangsstellung. Lang. Lang. Wie. Ge. Schritt. Rück. Seit. Schließen.
Ausgangsstellung. Lang. Schießen rechts. Wie. Ge. Schritt. Seit. Schießen links.
Ausgangsstellung. Lang. Lang. Wie. Ge. Schritt. Rück. Rück Rück Rück! Schließen.
Alienangriff. Lang. Lang. Wie. Ge. Schuss. Rück. Überkreuz. Schließen.
Ausweichen. Lang. Lang. Wie. Ge. (…)

Amnesia: A Machine for Pigs

“In Manufaktur und Handwerk bedient sich der Arbeiter des Werkzeugs, in der Fabrik dient er der Maschine.” (Karl Marx)

Die klügste Designentscheidung hinter Penumbra und Amnesia: The Dark Descent war es, dem Spieler das Licht zu nehmen. Während sich das Horrorgenre zumeist darauf konzentriert, den Vorrat an Waffen, Heilmitteln und Inventarplatz zu beschränken, um ein Gefühl von Furcht und Unterlegenheit zu konstruieren, machte Frictional Games das Lampenöl zur knappen Ressource. (…)