Superlevel

Archiv: Tag „jump’n’run“

jump’n’run

Seite 40 von 531...1020...394041...50...53

Plup Fiction

Plup Fiction ist ein kostenloser Action-Platformer zu Ehren von Quentin Tarantinos Meisterwerk Pulp Fiction.

“You take the roles of Jules, Vincent and Butch as you face different challenges.”

Nun würde ich das Spiel nicht gerade als Meisterwerk bezeichnen, aber es ist durchaus ganz unterhaltsam. Mac-Besitzer gucken mal wieder in die Röhre und müssen sich mit folgendem Gameplay-Video zufrieden geben. (…)

Time Still

Time Still ist ein gelungener Puzzle-Platformer, in dem es 24 Level zu meistern gilt. Die wichtigste Komponente in dem Spiel ist die Zeit. Diese kann nämlich mittels Druck auf die Z-Taste (wird auch im Hauptmenü benötigt) angehalten werden. Auf diese Weise lassen sich z.B. temporär Fallen stilllegen und tödliche Geschosse in begehbare Ebenen verwandeln. (…)

Pixel Sandbox

Pixel Sandbox ist kein Spiel im herkömmlichen Sinne, sondern eher eine Spielerei. Nein, Spielplatz trifft es besser. In typischer Jump’n’Run-Manier steuert ihr ein Pixelmännchen und könnt farbige Blöcke platzieren, die dann wiederum als begehbare Ebenen fungieren. Auf diese (zugegeben leicht umständliche) Weise lassen sich nette Pixelbilder kreieren. Nicht mehr und nicht weniger. (…)

VVVVVV

Euer Raumschiff geht den Bach runter, der Teleporter spielt verrückt, die Evakuierung läuft schief und eure Crew wird an die entlegensten Ecken einer verlassenen Raumstation gebeamt. Eure Aufgabe in VVVVVV ist es nun, das Team wieder zu vereinen und dabei noch einen Ausweg aus dem ganzen Schlamassel zu finden.
Dafür stehen euch bei diesem simplen Platformer keine Waffen oder ähnliches zu Verfügung, auch Springen zählt nicht zu euren Fähigkeiten. (…)

Amberialites: The Tower of Endurance

Amberialites: The Tower of Endurance ist eines dieser Spiele, bei denen man die Zeit vergisst. Ihr steuert eine kleine, gelbe Kugel und versucht mit dieser so hoch wie möglich zu klettern. Diverse Hilfsmittel wie magnetische Wände, Trampoline und Leitstrahlen helfen dabei. Auf eurem Weg könnt ihr so genannte “Ambs” aufsammeln, um den Punktestand in die Höhe zu treiben. (…)

Run Around The World

Run Around The World ist schon etwas älter und aus unerfindlichen Gründen erst heute auf meinem Radar aufgetaucht. Ohje, ich lasse nach. Ein Läufer wird bewegt, indem man “X” und “C” abwechselnd im Rhythmus (des Quietschens der Schuhe) drückt. Hindernisse — in der Regel Katzen und Hunde — lassen sich mit der Pfeiltaste überspringen. (…)

Where is 2010?

In Where is 2010?, einem minimalistisch und trotzdem schön gestalteten Puzzle-Platformer von Mateusz Skutnik, begebt ihr euch auf die Suche nach… ähm… 2010. Verrückt. Das kleine Adventure lässt sich im Handumdrehen meistern, sofern man im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist. Menschen, die noch mit den Nachwehen des Silvester-Katers zu kämpfen haben, dürften fünf Minuten länger benötigen. (…)

Nevermore 3

Nevermore 3 ist ein sehr schön gestalteter und atmosphärischer Puzzle-Platformer mit allerlei skurrilen Orten und Charakteren.

“Help Olek, our intrepid little hero, as he ventures deeper into the beautiful, wonderful world of Nevermore. He’s looking for treasure don’t you know – not just any kind – but the sort of treasure that will save his village!”

So sei es. (…)

New Super Chick Sisters

Ihr werdet es mir vielleicht nicht glauben, aber seitdem ich die plumpe Moralkeule New Super Chick Sisters angespielt habe, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Ich will einen fünf Chickenburger. Jetzt. Aber im Ernst: natürlich wünsche ich mir eine Welt, in der ausschließlich Hühner verarbeitet werden, die an Altersschwäche starben oder freiwillig aus dem Leben schieden — ganz ehrlich — aber… Verdammt, jetzt habe ich doch tatsächlich auf die Tastatur gesabbert. (…)