Superlevel

Archiv: Tag „jump’n’run“

jump’n’run

Seite 20 von 531...10...192021...3040...53

Sonic 2 HD

Obwohl ich Sonikku za hejjihoggu nur als sporadischen Wegbegleiter meiner Videospielerkarriere bezeichnen würde, freute ich mich über die Ankündigung von Sonic 2 HD. Das kostenlose Fan-Remake macht nämlich eine wirklich gute Figur.
Freudig lud ich also die verfügbare Alpha-Version herunter, startete das Spiel, wurde mit einem Intro-Screen begrußt — gefolgt von tiefschwarzer Dunkelheit und Stille. (…)

Begegnung der dritten Dimension: FEZ

Dass ich die letzten Tage von unglaublicher Freude erfüllt, laut quietschend und breit grinsend verbrachte, hat zwei mögliche Ursachen. Erstens: Ich sah süßen Hamstern dabei zu, wie sie kleinere, süßere Hamster mithilfe noch kleinerer, noch süßerer Hamster streichelten. Zweitens (und tatsächlich so geschehen): Ich konnte nach jahrelanger Wartezeit endlich FEZ auf der Xbox 360 spielen. (…)

Fancy Pants Adventures: World 3

Wenn man von Flashgames spricht, darf Fancy Pants Adventures nicht unerwähnt bleiben. 2008 schuf Brad Borne einen Überraschungshit, der sich rasch im Netz verbreitete und vielen Menschen Freude bereitete. Infolge dessen klopfte Electronic Arts an die Tür des unabhängigen Entwicklers und wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf, ist Borne heute im Besitz der größten Zäpfchensammlung der Welt. (…)

Umbrella Trip

Ich finde es ja immer schön, wenn Spiele von alltäglichen Problemen handeln, in die sich jeder sofort hineinversetzen kann. Folgendes Szenario dürfte vielen von euch demnach bekannt vorkommen: Da macht man einen Spaziergang, verläuft sich und ist plötzlich von lauter Todesfallen umgeben. Zum Glück trägt man einen Regenschirm bei sich, der nicht nur vor Regen schützt, sondern ganz nebenbei als Fluggerät fungiert, sofern der Wind mitspielt. (…)

Fixation

Für alle, die ihre tägliche Dosis von Mädels mit pinkem Overall und Zigarette im Mundwinkel noch nicht bekommen haben, gibt es jetzt Fixation, ein Prequel zum beliebten Flash-Puzzler The Company of Myself.
Im Gegensatz zur Handlung von The Company of Myself, in dem ein gewisser Jack seine bewegende Geschichte erzählte, ist dieser diesmal nicht der zentrale Charakter: Stattdessen steuert der Spieler Kathryn, deren krebserregendes Laster zum Lösen von Puzzles genutzt wird. (…)

Hunger Games: The Book: The Movie: The Game

Pünktlich zum Kinostart der Hunger-Games-Filmumsetzung haben Lionsgate mit Hunger Games: Girl on Fire einen kostenlosen Sidescroller für iOS-Geräte in den App Store geworfen, in dem der Spieler in die Rolle der Protagonistin Katniss Everdeen schlüpft und jede Menge rennt und schießt und… noch ein bisschen rennt.
Das Spiel selbst wurde vom Studio offiziell in Auftrag gegeben, die Macher sind jedoch ein Allstar-Team aus allen Ecken der Indie-Szene: Entwickler Adam “Atomic” Saltsman, der schon fürs großartige Canabalt verantwortlich war, Paul Veer, Pixel-Artist für Vlambeer, sowie Komponist Danny Baranowsky, dessen Klänge wir spätestens seit Super Meat Boy zu lieben gelernt haben. (…)

Bit of War

Hätte der digitale Gott des Krieges bereits zur 8Bit-Ära sein Unwesen auf heimischen Konsolen getrieben, wäre das Videospiel womöglich ein Abbild von Bit of War gewesen. In diesem kostenlosen Demake für Windows schlüpft ihr in die Rolle von Kratos und müsst euch in altbekannter Zweitdimensionalität durchs alte Griechenland kämpfen.
Wer dem Metroidvania-Genre eine gewisse Sympathie entgegen bringt, kann gefahrlos zuschlagen — allerdings würde ich nicht so weit gehen und Bit of War als Perle bezeichnen. (…)

Steampunk mit hoher Wasserrechnung: Vessel

Hat von euch in letzter Zeit jemand etwas erfunden, das zum wissenschaftlichen Durchbruch wurde und die Welt für immer verändert hat? Nicht? Oh, okay.
M. Arkwright aus Vessel hingegen ist ein Steampunk-Erfinder, der seinesgleichen sucht. Sein Geniestreich sind Fluros, fröhliche, fleißige und flüssige Lebewesen, die sich aus so ziemlich jedem liquiden Material herstellen lassen und verrückt danach sind, auf große, rote Schalter zu springen. (…)

Tobe & Friends Hookshot Escape

Tobe & Friends Hookshot Escape, die iOS-Iteration und Weiterentwicklung von Tobe’s Hookshot Escape ist ein vertikal endlos scrollender Platformer mit toller 16-bit-esquer Pixelgrafik und viel Liebe zum Detail. Leider ist es auch ein gutes Negativbeispiel für Fallstricke, vor denen offenbar nicht einmal Indie-Entwickler gefeit sind.
Eigentlich funktioniert die Kombination hervorragend. (…)

Bean's Quest

Oh Schreck — der böse Zauberer Malmagoz verwandelt den jungen Emilio in eine Springbohne (Laspeyresia saltitans) und entführt kurzerhand die Liebste des Sombrero tragenden Mexikaners. Willkommen bei Bean’s Quest, einem wirklich schönen Hüpfspiel im 16bit-Look, das mich trotz dämlicher Story zu begeistern weiß. (…)