Superlevel

Archiv: Tag „gta“

gta

Seite 1 von 4123...4

Superlicious

(…)

IM849: GTA V

Das Spiel der Spiele. Das sich am schnellsten und am meisten verkaufende Spiel bis dato lässt natürlich auch uns im Podcast nicht kalt. Konnte GTA V dem vorauseilenden Hype überhaupt gerecht werden oder ist es gar besser als die allerorts aufbrechene Kritik? Das Triumvirat Micha, Christian Neeb (von Reload) und Manu reden heute (etwas ausführlicher als sonst) über ihren Eindruck des Rockstar-Open-World-Spektakels. (…)

GTA V: w00t-Ausbruch

Das eigentlich Großartige an GTA V ist nicht die umwerfende Landschaft, die fantastische Musikauswahl, die nicht zu ignorierende Misogynie, die fragwürdigen bis platten Aussagen und der gigantische finanzielle Erfolg. Das eigentlich Großartige an GTA V ist, dass über all diese Aspekte geredet wird. Knapp zwei Wochen nach der Veröffentlichung gibt es eine Menge lesenswerter Texte über Rockstars neues Spiel. (…)

Gangster’s Paradise: Die kulturelle Bedeutung von Grand Theft Auto

Da ist es wieder, das neue beste Videospiel aller Zeiten. Ein neuer Benchmark für das aufstrebende Medium ist entbunden worden, es war beileibe keine schwere Geburt. Grand Theft Auto V machte schon 800 Millionen Dollar Umsatz, bevor überhaupt die Nabelschnur durchtrennt wurde und markiert somit einen neuen Höhepunkt in einer mit Höhepunkten nicht geizenden Spielereihe. (…)

Review of GTA V: This is Why We Video Gaming

“Most of the things you can do are helicopter, base jump, shoot, drive, run, swim. Whether or not you can swim in GTA is very important.”

Ignoriert die ellenlange Texte zu GTA V, die – ganz ehrlich – nichts als unnötige Anstrengung für die Augen und Zeitverschwendung bedeuten. Hört stattdessen Leigh Alexander zu, die so nett war, ihre Meinung zum jüngst erschienenen Rockstar-Blockbuster in akustischer Form zu überbringen. (…)

Ludum Dare 27: MadMarkt

“Sounds of the trolley is absolutly real! They were sampled at the local supermarket. That’s how our trolleys sound!”

Stellt euch einmal vor, die GTA-Serie hätte sich statt fiktionaler Städte Supermärkte zu eigen gemacht. Ja, womöglich sähe der erste Teil dann wie MadMarkt aus. Dort müsst ihr nämlich binnen 10 Sekunden Einkäufe erledigen und dabei im wahrsten Sinne über Leichen gehen. (…)