Superlevel

Archiv: Tag „design“

design

Seite 1 von 13123...10...13

History of Super Mario

Bei seinem ersten Auftritt in Donkey Kong hieß Super Mario noch Jumpman, seinen Bart verdankt er der Tatsache, dass bei so wenigen Pixeln kein Raum für einen Mund war, das amerikanische und europäische Super Mario Bros. 2 ist eigentlich eine Kopie von Dokey Dokey Panic mit anderen Spielfiguren – so gut wie alle Fakten um Nintendos Maskottchen sind so bekannt, dass niemand, der sich auch nur einigermaßen für Videospiele interessiert, an ihnen vorbeikommt. (…)

Blast from the Past: Counter-Strike

Als Fabu mich fragte, ob ich nicht etwas zur “Blast from the Past”-Serie beizutragen hätte, wusste er vermutlich nicht, dass er eine Rolle in der folgenden Geschichte spielen würde, die ihren Ursprung vor elf Jahren fand.
Kurzer Zwischenstand meines Lebens: Ich werde bald 25 Jahre alt, wohne in meiner ersten wirklich eigenen, ungeteilten Wohnung und verdiene mein Geld mit User Interface und User Experience Design. (…)

Other Places

“Other Places is a celebration of video game art. A way to appreciate the work of artists, designers, and coders, free of gameplay distractions.”

Der britische Spielejournalist Andy Kelly zeigt in seiner Videoserie Other Places eindrucksvoll, welch schöne und stimmungsvolle Örtlichkeiten aktuelle Computerspiele zu bieten haben. Das ist sowohl technisch als auch historisch betrachtet äußerst interessant. (…)

8-Bit Escorts

In meiner Küche hängt ein echter Buffum — natürlich nicht Jude Buffum in Person, sondern eines seiner Werke, ihr Scherzkekse. (Na toll, wegen euch habe ich jetzt Lust auf Kekse bekommen. Schickt mir jemand Kekse?) Obwohl ich mich an Pixelkunst etwas sattgesehen habe, mag ich die Arbeiten des Illutrators und Designers sehr gern. Für seinen Beitrag zur Ausstellung iam8bit griff Buffum auf eine Kindheitserinnerung zurück.

Real Bits

Jaja, es ist nun wahrlich nichts neues, mittels Photoshop populäre Videospielcharaktere und -elemente in Echtweltfotografien zu hexen, aber die Serie Real Bits von Víctor Somoza Benítez entspricht zu sehr meinem Beuteschema, um es zu ignorieren. Mit von der Partie sind u.a. (natürlich) Guybrush Threepwood, Ritter Arthur und unser aller Lieblingsdelfin Ecco. (…)

Ridiculous Fishing: A Tale of Redemption

Nennt mir einen guten Grund, warum Ridiculous Fishing: A Tale of Redemption seinem Namen nicht gerecht wird, und ich fresse ein Boot. Nicht, dass ich Ahnung vom Angeln hätte oder beim Anblick zappelnder Meeresbewohner vermeiden könnte, kreischend in die nächste Wand zu laufen, doch ich behaupte mit Gewissheit: das hier ist mehr als der durchschnittlicher Angelausflug. (…)