Superlevel

Archiv: Tag „arcade“

arcade

Seite 10 von 251...91011...20...25

Derrick the Deathfin

Ich schreibe diesen Text, während ich Derrick The Deathfin spiele. Leider gibt mir der PSN-Titel dafür genügend Gelegenheiten, denn ein Level lässt sich meist in unter einer Minute beenden, und danach wartet eine Ladepause auf mich. Diese sind kurz und durchaus erheiternd. So belehrt mich ein kleiner kluger Fisch, dass die angezeigten Hinweise nur zur Überbrückung der Ladezeit eingeblendet würden. (…)

Shadow Drifter

Bei Shadow Drifter agiert man als kleiner Roboter, der im Schutze der Dunkelheit durch allerlei Räume düst. Dafür müssen Kisten verschoben, Knöpfe gedrückt, Laser-Barrieren deaktiviert und angriffslustige Kampfdronen ausgetrickst werden. Wer auf Punktejagd gehen möchte, sollte möglichst zügig durch die Levels rasen. Die ersten zehn Runden gehen relativ schnell von der Hand, doch dann zieht er Schwierigkeitsgrad an und spätestens ab Runde 16 macht es Sinn, das Hirn aus dem Dämmerschlaf zu wecken. (…)

Google+ Face Arcade

Das WTF des Tages geht definitiv an die Herrschaften von Resn für ihr Google+ Face Arcade, an dem sich scham- und fremdschamresistente Webcam-Besitzer erfreuen dürfen. Das Prinzip ist ganz einfach: Bei Google+ ein Hangout (Webcam-Konferenz) starten, Freunde einladen, App zulassen und in vier verschiedenen Minigames gemeinsam zum Affen machen. Wie das in Aktion aussieht, wird sehr unterhaltsam im folgenden Trailer dargestellt. (…)

Pakkuman's Defense

Was passiert, wenn man den Klassiker Pac-Man mit einer Tower Defense-Komponente versieht, lässt sich schön beim Flashgame Pakkuman’s Defense in Erfahrung bringen. Hier geht’s sehr klassisch zur Sache, wie man es vom Arcade-Urgestein kennt — mit der Ausnahme, dass durch Druck auf die Leertaste Schussanlagen platziert werden können, die dann die Widersacher von Pakkuman ins Visier nehmen. (…)

Sushi Cat 2: The Great Purrade

Sollte ich jemals von Außerirdischen entführt und nebst Rektalspielchen mit der Frage konfrontiert werden, was in Fox Mulders Namen denn ein Flashgame sei, würde ich vermutlich spontan Sushi Cat 2 in den Raum schnurren.
Warum? Nun, erstens ginge ich davon aus, dass selbst Aliens ein Faible für Katzen haben (Beweis) und zweitens ist Sushi Cat 2 quasi narrensicher. (…)

Mark of the Ninja

Es folgt ein Gastartikel von Torsten “Don” Hartmann. Sein Twitter-Pseudonym lautet @DonsWelt und er führt ein eigenes Blog, das ebenfalls diesen Namen trägt. Für Superlevel nahm Torsten Mark of the Ninja (XBLA) unter die Lupe.

Ninja (jap. 忍者, deutsch: ‘Verborgener’) — romantisierte Helden japanischer Folklore und persönliche Lieblinge in Videospielen meinerseits. (…)

qrth-phyl

qrth-phyl hyy pryt pypyyhhqyhhppqy Qrthp-Pytpyhqy pyr rhlyhyqrthq. hqr ppypyry ryt hhpqryphphrthtrr Qhqhrrqryytp hytl yrrrp, hyphhlly Trytpt, hlhhrhr Phlhhl prr qhrphlty qyhyt hqrrl hlqplrl, phyl tplyty yhhhyyltq Pyhythq rq qthhtllhqp. Qhl Yrrlyylh ll qrth-phyl: Tyqqh Phlqr hyyl lhphtrlh pypt prytl Qthllrtptrr qplplyplh. Lprpr qhp rhlyhyqrthq’ Ylpyq Qqyq hyy qrth-phyl pryt ttqrlryqrtpyh Rrqyqltypt hytl qhl Hhhhh prr pppyphpllht Qrthyyprhp. (…)

Knightmare Tower

Zum Kotzen! fand Fabu das Genre der Befördere-Charakter-X-mit-einem-Katapult-möglichst-weit-nach-rechts-Spiele und konnte für Burrito Bison Revenge gerade nochmal ein Auge zudrücken. Die Kritik haben sich Juicybeast offensichtlich zu Herzen genommen. In Knightmare Tower muss man einen Ritter nämlich nicht möglichst weit nach rechts, sondern möglichst weit nach oben befördern. Und…wem mache ich eigentlich was vor, ich habe da unglaublich viel Spaß dran. (…)

Olympdics

Olympdics ist wie die olympischen Spiele, nur besser. Alleine oder zu zweit geht es zu bestehen in Disziplinen wie dem Drogensammelllanglauf, der Sumofütterung oder dem kompetetiven Hürdenlauf mit Pferdemaske. Die Macher Squidantics und Jordan Browne haben sich deutlich von den Spielen von Cactus inspirieren lassen und so wubbert und wimmert und wackelt alles in einer rauschartigen Kavalkade aus Pferdemasken und Synths. (…)

Let's Play: Arkanoise

Hier nun also die erste Aufgabe für Superlevel-Bewerber Danjel, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die 36 Kammern der Shaolin zu meistern. Ich kann Let’s Plays nichts abgewinnen, also lag es nahe, Danjel ein Let’s Play-Video machen zu lassen.
Um die erste Aufgabe nicht unnötig schwer zu gestalten, entschied ich mich für ein kleines Browserspiel, genauer gesagt Arkanoise — ein Arkanoid-Klon, der mittels Spracheingabe gesteuert wird. (…)