Superlevel

Archiv: Tag „anita sarkeesian“

anita sarkeesian

Seite 1 von 11

Tropes vs Women in Video Games: Ms. Male Character

“In this episode we examine the Ms. Male Character trope and briefly discuss a related pattern called the Smurfette Principle.”

Nachdem sie in den vergangenen drei Ausgaben ihrer Reihe Tropes vs Women in Video Games versucht hat, die Jungfrau in Nöten aus ihrer stereotypen Opferrolle zu befreien, widmet sich Anita Sarkeesian in der aktuellen Folge einem weiteren, erschreckend gängigen Darstellungsklischee von Frauen in Videospielen: Dem Ms. (…)

Kritische Masse: Eine Selbstrezension

Kritikfähigkeit ist eine Eigenschaft, mit der ich mich in zahlreichen Bewerbungen geschmückt habe, ohne wirklich groß darüber nachzudenken, was sich alles hinter der oberflächlichen Bedeutung dieses Begriffes versteckt. Ich haue niemandem eine rein, wenn er mir sagt, dass ich etwas vielleicht nicht ganz optimal gelöst habe und kann auch Korrekturvorschläge annehmen. (…)

Indie Fresse #029.5 – Spelunky

“Death smiles at us all, but all a man can do is smile back.”
– Marcus Aurelius

Nicht zu fassen. Da bin ich ganz kurz abgelenkt, weil ich den Strohhalm meiner Capri-Sonne aus der Plastikhülle fummle, und schon machen sich Podcast-Godfather Monoxyd und Dennis “Klappmesser” Kogel unbemerkt aus dem Staub. Doch die Getriebe der großen Podcastmaschine dürfen niemals still stehen. (…)

w00t zum Sonntag

Ein neuer Sonntag, eine neue Tasse voll mit köstlichem, koffeninhaltigen Gift, eine neue Palette hervorragender Artikel über Spiele und Spielkram! Es folgen die Leseempfehlungen der Woche im brandneuen w00t zum Sonntag — heute unter anderem über Tropes vs. Women, die Journo-Revolution, Genres, Ultraviolence und Star Wars. Viel Spaß! (…)

Tropes vs Women in Video Games

Egal ob Sexismus, Gewaltdarstellung oder Suchtpotenzial — die Spielerschaft scheint ein enormes Problem mit Selbstreflexion zu haben. Bereits die Ankündigung einer kritischen Position scheint auszureichen, um Foren, Kommentare und Blogs mit Hass und Missgunst zu füllen — so geschehen bei der Spendensammlung für eine Videoreihe zum Thema Frauendarstellung in Videospielen. Siegerin der unsäglichen “Debatte” war am Ende Anita Sarkeesian, die statt der angepeilten 6.000 $ Crowdfunding fast 160.000 $ für die Produktion ihrer Reihe bekam. (…)