Superlevel

Archiv: Tag „alphalevel“

alphalevel

Seite 1 von 3123

Sunless Sea: 20000 Meilen unter der Erde

Mit das Tollste, was Videospiele vollbringen können, ist, dem Spieler etwas zu bieten, das er so noch nie zuvor erfuhr. Sie ermöglichen den Einblick, wie wenig Zentimeter Rückradhaftung den Unterschied zwischen erfolgreicher Landung und multiplen Frakturen beim Motocross bedeuten können; wie es sich anfühlt, in einer Plastikkugel gefangen Bananen einzusammeln; oder oder zeigen, wie es ist, mit einem komatösen Frettchen und einer Maschinistin, deren Augen bald schlüpfen werden, über die sieben Unterweltmeere zu schippern. (…)

Alphalevel: Vertiginous Golf – Minigolf im Steampunk-Himmel

Die Zukunft sieht düster aus. Das Leben in den Städten ist von permanenter Dunkelheit geprägt. Dichter Smog sorgt dafür, dass kein Sonnenstrahl mehr den Boden erreicht, saurer Regen fällt unentwegt vom Himmel. Lediglich die herrschende Klasse kann es sich leisten, in der sogenannten Vertiginousphäre zu leben – schwebenden Plattformen über den Wolken mit ausladenden Villen. (…)

Heavy Bullets: Budgetplaner mit Schuss

Korrekter Umgang mit Geld muss erlernt werden. Was in der Kindheit oftmals mit dem ersten Taschengeld beginnt und bei Missbrauch noch nicht mit großen Konsequenzen verbunden ist, wird spätestens mit dem ersten Lohn deutlich ernster. Je nachdem wie viel man aufs Sparkonto einzahlt, erleichtert man sich eventuell sein Leben an einem späteren Zeitpunkt. (…)

Alphalevel: Action Henk, der größte Henk in deiner Wenk!

ACTION HENK, Sie sind unsere letzte Hoffnung. Die Königsblauen überrennen unsere Stellungen, der Schreibtisch ist schon gefallen, und die Truppen auf dem Straßenteppich haben kaum noch Munition. ACTION HENK, die Lage ist beinahe hoffnungslos, und nur Sie können uns retten!
Nein, Herr General. Ich werde die eisigen Herzen unserer Feinde zum Schmelzen bringen, indem ich meine anmutige Sprint-, Sprung- und Rutschtechnik präsentiere! (…)

Indie Fresse #037 – Early Access Stress Out

“See you in another life, brother.” (Desmond Hume)

Er ist wieder da! Eine der Lichtgestalten, die früher malende Säule und Elitepodcaster hier bei Superlevel war und dann verschwand sie auf einmal in den dunklen Untiefen des unklaren Nebels. Doch der verlorene Sohn ist zurückgekehrt!
Außerdem erzählt Dom, wie es ist, wenn man bei einem Game-Jam dabei ist und wie es sich unter den Indiestars lebt, aber das ist eine ganz andere Geschichte. (…)

Alphalevel: Deadlock

Bevor ich meinen Horizont mit anderen Konsolen erweiterte, beinhalteten für mich alle guten Platformer ausschließlich einen italienischen Klempner. Als ich dann endlich der dunkle Seite beitrat, zeigte mir ein Spiel namens Mirror’s Edge, dass Platformer auch ohne braune Pilzköpfe funktionieren können. Ich war geblendet von Bloom und den schnellen, flüssigen Bewegungen in der Egoperspektive. (…)

Alphalevel: Starbound

Das Abendrot taucht die Gehirne auf den Bäumen in ein feuriges Glühen, während ein Pinguin auf einem Panzer kleinen Pixel-Bens Hütte in Schutt und Asche legt. Starbound macht alles richtig. War Terraria eines noch eines der hässlichsten Survival-Spiele, so ist der Nachfolger Starbound nun eines der schönsten. Was mit Sicherheit nicht am enormen Erfolg der Crowdfunding-Kampagne des britischen Entwicklerteams Chucklefish liegt, sondern allein an der Übertragung des Terraria-Konzeptes ins Science-Fiction Setting. Alles wird besser mit Raumschiffen! (…)

Alphalevel: Crypt of the NecroDancer

Crypt of the NecroDancer kombiniert das Genre des Rhythmus-Spieles mit dem des Roguelikes. Naheliegend, wobei die Bezeichnung Roguelike ausnahmsweise mal als “Rogue”-like zu verstehen ist, nicht nur als schlechte Entschuldigung für Zufallselemente. Crypt of the NecroDancer ist ein rundenbasierter 2D-Dungencrawler, in dem man Monster verdrischt, Gold einsammelt und Feuerbälle schleudert. (…)

Pre-Alphalevel: The Curious Expedition

Weiße Kartenstellen, unentdecktes Land. Wer hat sich als Kind nicht vorgestellt, dass sie noch existieren und dort unbeschreibliche Abenteuer warten? In den Büchern unserer Jugend lebten dort klischeehaft dargestellte Ureinwohner, spärlich bekleidete Amazonen und wilde Dinosaurier. Als wir älter wurden, fanden unsere Entdeckungsreisen eher in die Terra Incognita der deutschen Steuergesetzgebung statt. Aber in Berlin arbeitet momentan das Indie-Entwickler-Team von HIC SUNT LEONES an einem Roguelike, das uns in diese Kindheitswelt zurückführt: The Curious Expedition. (…)