Superlevel

The Daily Show über das ekelhafte Geschäftsmodell der sogenannten Freemium-Games. Wirkliche Videospiele sind das meiner Meinung nach nicht mehr, da es dort per Design nur noch um Sucht (und vor allem Geld), statt Unterhaltung geht. Aber das ist eine andere Geschichte.

Der Fairness halber muss man natürlich zugeben, dass die Jungs von The Daily Show das Interview absichtlich entsprechend suggestiv gestaltet haben. Darauf geht der im Beitrag zu sehende Entwickler in seinem Blog ein. Ein interessanter Einblick nicht nur in das Mindset der Menschen hinter den Drogen, sondern auch auf die Methoden der Daily Show, wenn ihr mich fragt.

(via)

* nur in ausgewählten Ländern verfügbar.

Ähnliche Beiträge