Superlevel

Re: gamescom 2012 Akkreditierungs-Debakel


Das veranlasste mich am 25. April zu diesem Artikel. Inzwischen ist eine Woche vergangen und soeben traf folgende E-Mail ein, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

“(…) vielen Dank für Ihre Akkreditierungsanfrage. Ihre Pressekarte geht Ihnen in den nächsten Tagen per Post zu. (…)”

Also doch. Juchei. Ich spielte kurzzeitig mit dem Gedanken, die Pressekarte bei eBay zu versteigern, um mir vom Erlös ein Flugticket zur nächsten E3 kaufen zu können. Aber abgesehen davon, dass das höchst illegal und moralisch verwerflich wäre, käme ich dann nicht in den erquickenden Genuss, der werten Zielgruppe von Superlevel in Köln meine Liebe zu schenken. Ihr wollt es doch auch.

Ähnliche Beiträge