Superlevel

Vollversionen auf Heft-DVDs: 06/2010

Vollversionen auf Heft-DVDs
04/09 / 05/09 / 07/09 /
02/10 / 04/10 / 05/10 / 06/10 / 09/10 / 11/10 /
05/11

Dass ich trotz stressigem Redesign meines eigenen Blogs auch diesen Monat wieder ganz brav meine Vollversionskolumne schreibe, hat drei Gründe: Mein absolutes und unerschütterliches Pflichtbewusstsein, meine intime Zuneigung zu Fabu und die mit Hoffnung geschwängerte Vorstellung, einen Monat ohne Vollversions-Spielegurke zu erleben. Und da Letzteres in etwa so wahrscheinlich ist wie ein überfluteter Himalaya (obwohl, 2012 soll’s ja soweit sein), wird mein Kreuzzug gegen für die Vollversionen unvermindert weitergehen.

Immerhin: Der Juni bringt, trotz einer Reihe ausgelutschter Kamellen, im Großen und Ganzen recht possierliche Spiele zum Vorschein, die ich jedem empfehlen kann, der wirklich gar nichts mehr anderes in seinem Spieleschrank vorfindet. Nun aber genug der kaltherzigen Worte — lassen wir uns doch einfach beginnen.

Für meinen Rundgang durch Vollversions-Boutique nehme ich mir derzeit immer die “großen” 4 der Computerspielzeitschriftenbranche zur Brust: Das wären natürlich die Gamestar (auch in der XL-Variante) und die Computerbild Spiele (Gold) als Marktführer, sowie die beiden Computec-Publikationen PC Games und PC Action. Sollte ich damit ein Magazin sträflich vernachlässigen, bitte ich um entsprechende Kommentare.


Gamestar XL (Ausgabe 07/10)

Würde es die gute alte Gamestar nicht geben, würde ich beim Schreiben dieses Artikels einen Trauerflor tragen. Denn ähnlich wie schon im letzten Monat, als ich Darkstar One als beste Vollversion auserkor, rettet auch Ausgabe 07/2010 dank Armies of Exigo das Durchschnittsniveau der aktuell erhältlichen Cover-DVD-Spiele.

Wer nun Armies of What? schreit, tut recht daran, ging das Spiel doch bereits zum Release gnadenlos im Bewusstsein der Spieler unter und konnte niemals einen breiteren Massenmarkt erreichen. Aber das völlig zu unrecht, wie wir heute wissen, denn Armies of Exigo gehörte durchaus zu den besseren Vertretern seiner Zunft, wurde allerdings zu einem Zeitpunkt veröffentlicht, als Echtzeitstrategiepiele in etwa so hip waren wie Ralph Siegel Kompositionen für den Eurovision Song Contest.

Und genau darin liegt jetzt die Chance: Endlich mal wieder ein Echtzeitstrategiespiel im Stil von Warcraft, Starcraft, AoE & Co zu zocken und genau zu wissen: Hier spiele ich etwas Gutes! Vielleicht nicht ganz so gut wie Paraworld (man vergleiche mit dem letzten Monat), aber immerhin noch ausreichend gut. Und mit diesen Worten möchte ich den Gamestar-Abschnitt für diesen Artikel beenden, jedoch nicht ohne vorher anzumerken, dass sich auf der XL-Variante ein Indie-Titel namens Biology Battle befindet, welches der Autor dieser Zeilen nicht kennt. Es wäre mit einer verschwindend geringen Wahrscheinlichkeit möglich, dass in all den Äonen, in der Gamestar eine Vollversion auf die XL-Variante klatscht, endlich mal ein Spiel dabei ist, welches auch wirklich zum Spielen animiert. Wie gesagt, mit einer wirklich geringen Wahrscheinlichkeit.


Computerbild Spiele Gold (Ausgabe 07/10)

Computerbild Spiele — ein Name, der für Qualität bürgt. Und hier ist mal ausnahmsweise kein Sarkasmus im Spiel, denn die CBS bietet im Regelfall die beste Vollversion aller Magazine, was an für sich aber auch kein Wunder ist, würde dieses Blatt ja sonst im Kiosk-Regal vermodern. Leider könnte aber genau das dem Axel Springer Verlag mit Ausgabe 07/10 passieren, denn auch wenn mit Tom Clancy’s: Ghost Recon – Advanced Warfighter (Gold Edition) ein recht guter Taktikshooter am Start ist, steht eines fest: Eine vier Jahre alte Vollversion, die sich bereits vor 5 Monaten auf dem Datenträger eines Konkurrenzmagazins eingenistet hatte, schadet dem guten Ruf der CBS ungemein. Da hilft es auch nix, seine Kundschaft mit dem fabulösen Abenteuer auf dem Reiterhof 3 (Silber Edition) zu entschädigen – vergrätzt ist halt vergrätzt!


PC Games (Ausgabe 06/10)

Wie schon im Monat zuvor punktet die PC Games mit zwei Vollversionen zum gleichen Preis — also ganz ohne XL- oder Goldgedöns. Dabei hat Computec leider zur beigelegten Vollversion Summer Athletics einen ganz wichtigen Punkt ignoriert: Aufgrund der anstehenden Fußball-WM-Saison interessiert sich kein Mensch für unterdurchschnittliche Leichtathletikspiele. Also wurde hurtig nachgebessert — und zwar in Form eines, genau, FUSSBALL-Managers. Mit Anstoss 2007, der aus Ascarons Konkursmasse sicher günstig zu haben war, wird immerhin der bugbefreiteste Teil der letzten Anstoss-Jahre beigelegt, so dass ihr es hier durchaus mit einem anständigen Vertreter seines Zunft zu tun habt — meckern ist also fehl am Platze. Und überhaupt, meckern kann ich ja noch genug — zum Beispiel über die Vollversion der PC Action.


PC Action (Ausgabe 06/10)

Was für ein Albtraum, die Vollversion der PC Action 06/10. Nicht, dass ich etwas gegen Egoshooter hätte, ganz im Gegenteil, aber Chrome Specforce? Ein Spiel, bei dem sich schon im Jahre 2005 darüber gewundert wurde, wie man derart verwaschene Texturen und deformierter Polygonköpfe im Zeitalter von FarCry überhaupt noch anbieten kann, ohne dabei vor Scham im Boden zu versinken? Wer möchte sich da ausmalen, wie die Kritiken im Jahre 2010 ausgefallen wären? Wenn wenigstens das Gameplay zu begeistern wüsste, aber auch dort finden sich ungefähr soviel Innovation und Spielwitz wieder wie in der aktuellen Neuauflage von Microsoft Office, aber halt, da wurden ja wenigstens die Ribbons überarbeitet.

In diesem Sinne,

Euer Sothi
Visit me @ Sothis Spielwiese

5 Kommentare zu “Vollversionen auf Heft-DVDs: 06/2010”

  1. Fabu
    1

    Mal wieder wunderbar zusammengefasst. Vielen Dank, Sothi. :-)

  2. jorl
    2

    Vielen Dank.

  3. Rainier Wolfcastle
    3

    Auch Rainier drückt seinen Respekt vor dem Artikel durch ein männliches Grunzen aus… *tu*

  4. Sothi
    4

    Ich find den Text auch ganz toll. Vor allem mit solch’ eloquenten Sarkamus gewürzt — einfach top, was Superlevel hier Monat für Monat auf’s Parkett bringt.

    In diesem Sinne,

    Sothi

    PS: Gern geschehen :)

  5. bogus
    5

    Schön zusammengefasst. CBS fail.

4 Trackbacks zu “Vollversionen auf Heft-DVDs: 06/2010”

Kommentare sind geschlossen.