Superlevel

Verlosung: 5x das Indiegame „SpaceChem“

SpaceChem

Das Gewinnspiel ist beendet. Der Wissenschaft wegen in den Weltraum geschossen werden kotzwinkle, Daniel, Gremlin, ODog, Marius und der Lars. Herzlichen Glückwunsch!

Eines der besten Spiele des Jahres hat immer noch nicht genug Aufmerksamkeit bekommen: SpaceChem von Zachary Barth (der mit Infiniminer den Grundstein für Minecraft gelegt hat) ist ein geniales Puzzlespiel über die Grundlagen des Programmierens und das Erschaffen von Systemen — eingebettet in eine spannende Geschichte um Chemiker im Weltraum.

Wir freuen uns daher wie ein Labor voller schutzbebrillter Wissenschaftler kurz vor Fertigstellung eines Forschungspapiers, euch ein Weihnachten mit SpaceChem zu bescheren. Verratet uns dafür bloß, was ihr gerne im Weltraum erforschen würdet.

SpaceChem wurde vor kurzem von IndieGames.com zu einem (wenn nicht dem) Spiel des Jahres gekürt, auch Rock, Paper, Shotgun waren begeistert. Wir sind bloß nicht dazu gekommen, darüber zu schreiben, weil wir einfach viel zu doof sind für die Puzzles. Vor allem Dennis.

Teilnahmebedingungen

01. Klicke auf den „Gefällt mir“-Button von Facebook am Ende des Artikels und …

02. … hinterlasse in diesem Artikel einen Kommentar. Verrate uns, was du im Weltraum erforschen würdet, wenn du die Chance dazu hättest. Wer schon jetzt den Weltraum erforscht, gewinnt automatisch.

03. Für SpaceChem wird Steam benötigt.

Einsendeschluss ist heute (Montag), 23:59 Uhr — es entscheidet die Wissenschaft das Los.

Bonus: Als Trostpreist verschenken wir einen dieser Zaubermagneten von Wechselwild. Das Wechselbild (kühlschranktauglich) geht an den Verfasser des schönsten, kreativsten oder langweiligsten Kommentars. Ha!

Achtet bitte darauf, eine korrekte E-Mail-Adresse anzugeben, damit wir euch im Falle eines Gewinnes kontaktieren können. Der Rechtsweg besteht aus Luft.

Ähnliche Beiträge