Superlevel

Rittertum und Horror: Maldita Castilla

“An arcade adventure of chivalry and horror.”

Wie man unschwer erkennt, ist Maldita Castilla ein Tribut an den Arcade-Klassiker Ghosts’n Goblins. Ich bin zwar ein bisschen zu jung, um das Original gespielt zu haben — über das Bonusmaterial, das Indie-Cred-Weltmeister Locomalito zu seinen Spielen veröffentlicht (darunter Poster, DVD-Cover und ein klassisches Handbuch), freue ich mich trotzdem jedes mal, als wär’s ein N64 zu Weihnachten.

Den authentischen FM-Sound verdanken wir übrigens wieder Gryzor87, der den Soundtrack auf einem emulierten YM2203-Chip komponierte. Bleep Bloop!

4 Kommentare zu “Rittertum und Horror: Maldita Castilla”

  1. Dominik Johann
    1

    AAAAAAAAAA ES SIEHT SO SUPERGUT AUS

  2. chris
    2

    Ich bin alt genug um es in einer italienischen Spielhalle tagelang gespielt zu haben… und ich will dieses “Remake” haben!!!!!
    Verdammte Axt, das sieht gut aus…

  3. Stonejackit
    3

    Ja, voll gut! Ghost’n'Goblins war damals das erste Spiel, das ich auf meinem brandneuen C64 (fast) durchgespielt habe. Es war soo bockschwer! Wenn MC so gut wird wie es jetzt schon den Eindruck macht, ernenne ich Locomalito offiziell zu meinem persönlichen Retro-Remake-Hero. Hydorah war schon der beste R-Type/Nemesis-Klon ever. Und ich mag sogar die Scanline Optik! <5

  4. myzy
    4

    Meine bucklige Verwandschaft verschleppte mich anno Hasenbraten (1985) nach Domburg, wo im örtlichen Fischrestaurant amtlich gespachtelt wurde. Scholle ist zwar genau mein Ding, konnte gegen den “Ghost’n Goblins”-Automaten im Thekenbereich aber natürlich nicht anstinken. An jenem denkwürdigen Nachmittag verprasste Gulden: sehr viele. Das Gefühl, als Sechsjähriger mit schwitzigen Händchen nach einer gefühlten Unendlichkeit den ersten Boss geplättet zu haben: unbezahlbar. Ein Jahr später hab’ ich dann im mütterlichen Arbeitszimmer des Nachts die sehr schlechte C116-Konvertierung niemals vollständig durchgespielt. Dennoch wird es wohl auf ewig einer meiner heiligen Gräle in Sachen warme Erinnerungen von Vorvorgestern bleiben. :D

Kommentare sind geschlossen.