Superlevel

Minecraft iOS

  Minecraft
- Crafting
- Mods
- MMO
- Tag/Nacht-Wechsel
- Creeper
- ∞
- Spaß
+ Instabilität
+ 5,49 EUR
+ Frechheit²
______________________________
  Minecraft - Pocket Edition
==============================

13 Kommentare zu “Minecraft iOS”

  1. Fabu
    1

    Wer das mit fünf Sternen bewertet, hat nicht alle Tassen im Schrank.

  2. marx
    2

    Vielleicht hätte man ihnen sagen sollen, dass das mit den frühen Alpha-Versionen usw. im Appstore nicht funktioniert.

  3. Dom
    3

    Besonders traurig ist, dass Dutzende Klone bereits Ende letzten Jahres auf diesem Entwicklungsstand waren. Sieht stark nach “Meh, Hauptsache wir haben endlich irgendwas mobiles rausgehauen” aus.

  4. Pascal
    4

    Haha, ja, ist natürlich total bescheuert, ein Spiel auf diesem Feature-Stand zu veröffentlichen und zu hoffen, dass Leute Geld dafür… oh, wait.

  5. Fabu
    5

    Ich fänd das alles gar nicht mal so wild, wenn das Spiel günstiger wäre. Für diese Summe erwartet man auf dem iPhone aber mehr als eine Alpha.

  6. Asamak
    6

    Ich weiß gar nicht, worüber ihr euch aufregt. Die Version trägt die Nummer 0.1.2. Und Mojang verfolgt auf den Smartphones das selbe Bezahlmodel wie auf dem PC. Da kostete die Creative Mode Alpha auch 5,- Dollar. Bis das Spiel ausgereift ist, wird es noch viele Updates geben. Ist zwar ein Risko für den Käufer aber trotzdem besser, als für jedes Updates nochmal nachzahlen zu müssen.

  7. Fabu
    7

    Mit dem großen Unterschied, das PC-Spiel kostenlos ausgibig testen zu können. Beim iPhone handelt es sich um einen ‘Blindkauf’.

  8. Manu
    8

    Sehe das Problem auch nicht. Das war und ist einfach die Strategie des Geschäftsmodells, die Alpha verkaufen und damit die Entwicklung finanzieren. Wird ja auch offen kommuniziert, was die Version kann und was nicht.

    (Dass die keine Finanzierung mehr brauchen, spielt ja jetzt keine Rolle -- geht ja um die Firmenphilosophie)

  9. Fabu
    9

    Ich möchte eigentlich kein Spiel zum Vollpreis kaufen, dass im aktuellen Stadium witzlos und vielleicht in einem Jahr ‘fertig’ ist. Auf dem iPhone ist das nämlich deutlich intransparenter als auf dem PC. Davon mal abgesehen suggeriert der Preis für den typischen Appkäufer einen vollwertigen Titel oder glaubst du ernsthaft, die Masse blickt auf die Versionsnummer? Für Fanboys mag das alles egal sein, aber Personen, die Minecraft nur vom Hörensagen kennen, werden meiner Meinung nach hier hinters Licht geführt.

  10. Jeremy
    10

    Hinter dem Preis vermutete der Fanboi in mir auch zuerst eine Feature-vollständige Portierung.

    Hm. So richtet das meiner Meinung nach eher Schaden an. Schade.

  11. Patrick
    11

    iPhone-Besitzer tuen 5€ nicht weh. ;)

  12. Manu
    12

    Fabu und Jeremy: Da gebe ich euch recht. Für 5 EUR erwartet man im AppStore Highend. Das das in sich schon absurd ist, ist ein anderes Thema -- aber ja: im aktuellen Kontext und Umfeld ist das für eine Alpha zu viel, da gebe ich euch im Grunde völlig Recht.

  13. Asamak
    13

    Der Beitrag ist schon alt aber ich muss nochmal Salz in die Wunde streuen. :-)

    Minecraft gibts grad für 10cent im Android Market. :-P

Kommentare sind geschlossen.