Superlevel

Johnny Got His Gun Quest

Waffennarr Johnny zog in den Krieg, genau genommen in den Ersten Weltkrieg. Der 21jährige Amerikaner wird beim Versuch, einen gefallenen Deutschen zu bergen, um seinem Leichnam die Möglichkeit einer würdigen Bestattung zu geben, schwer verwundet. Im Hospital realisiert Johnny nach und nach die Ausmaße seiner Verletzungen: Er verlor nicht nur beide Arme und Beine, sondern auch die Sprach-, Seh- und Hörfähigkeit. Um trotz allem mit der Außenwelt kommunizieren zu können, macht Johnny mittels Kopfnicken vom Morsecode Gebrauch.

Basierend auf diesem Anti-Kriegsroman (1939) und -film (1971) von Dalton Trumbo entstand das Flashgame Johnny Got His Gun Quest, in dem der Spieler in die Rolle von Johnny schlüpft, der im Krankenhaus sein Dasein fristet. Gefangen in seinem Körper, machtlos und auf die Gnade Dritter angewiesen. Schrecklich, ja. Und bewegend.

(via)

4 Kommentare zu “Johnny Got His Gun Quest”

  1. Dom
    2

    :(

  2. Fabu
    3

    x_x

  3. Clopin
    4

    heftig.

Ein Trackback zu “Johnny Got His Gun Quest”

Kommentare sind geschlossen.