Superlevel

SEGA Alliance

“SEGA has been a major player in the mobile games landscape for years (…) With SEGA Alliance, we’re
looking forward to sharing that success with talented developers (…)”

Hört, hört — SEGA macht jetzt also in Indie. Das Konzept klingt vorerst ganz interessant, denn auch wenn das Unternehmen nicht mit Erfolg gesegnet ist, verursacht der Name — zumindest bei mir — weitaus weniger Unbehagen als EA, Gameloft, Zynga und Konsorten. Interessant ist auch, dass immer mehr große Publisher auf den Indie-Zug aufspringen und scheinbar damit neben dem Erschließen eines neuen Marktes auch Imagepflege betreiben. Indie ist nett, Indie ist cool.

Zum Start von SEGA Alliance nahmen die Herrschaften Owlchemy Labs unter Vertrag, die bereits mit Snuggle Truck auf sich aufmerksam machen konnten. Das neueste iOS-Spiel der Indie-Entwickler nennt sich Jack Lumber, erinnert etwas an Fruit Ninja und sieht verdammt schick aus. (Ich persönlich war recht schnell gelangweilt, aber das muss nicht viel heißen, weil mich so ziemlich alles schnell langweilt.) Bleibt zu hoffen, dass Owlchemy Labs von der Kooperation mit SEGA profitieren. Und man darf gespannt sein, wen sich die Sonic-Erfinder als nächstes aus dem Lake Indie angeln.

Ähnliche Beiträge