Superlevel

Duke Nudem

Ab dem 10. Juni wird das lang erwartete Duke Nukem Forever nun endlich in den Regalen stehen — und damit die Vorberichterstattung nicht ins Stocken gerät, befeuert der Publisher das Internetz mit zielgruppengerechter Werbung. Ich gehöre zwar nur theoretisch zur Zielgruppe, da mich das Genre — Kult hin oder her — nur mäßig interessiert, dennoch kann ich mich an der polygongewordenen Persiflage eines Actionhelden sehr erfreuen. Schließlich steckt in (fast) jedem Kerl ein präpubertärer Fäkalhumorist mit Kompetenzen in Busen- und Explosionskunde.

Damit hätte ich nun die Überleitung zu Duke Nudem geschaffen und kann mich in Ruhe den letzten zwei Sätzen dieses Artikels widmen. Bei dem freizügigen Werbespiel handelt es sich um diverse Mini-Ballergames, in denen man gegen leicht bekleidete Damen antritt und im Falle des Sieges mit dem Ablegen eines Kleidungsstücks belohnt wird. Fleshplugin FTW!

2 Kommentare zu “Duke Nudem”

  1. Fabu
    1

    Ich steh ja total drauf, so sachlich über Titten und Ballern zu schreiben. Das macht mich irgendwie heiß.

  2. Arne
    2

    Der Cheatcode lautet übrigens “DNitem”

Kommentare sind geschlossen.