Superlevel

Archiv: Kategorie „Retro“

Retro

Seite 3 von 321...234...1020...32

Blast from the Past: Shining Force

Mein Vater hatte immer die cooleren Sachen. Ich glaube, das ist eine Erfahrung von Scheidungskindern, über die kaum jemand spricht: Wenn die Väter ausziehen, füllen sie die Leere in ihrer Wohnung (wollte ich kitschig werden, ich könnte schreiben: und die Leere in ihren Herzen, aber die Sache ist ja immer komplizierter als das) mit klasse Spielkram. (…)

Blast from the Past: Tomb Raider

Veränderungen sind Prozesse. Wie radikal die Erfindung des Buchdrucks auch gewesen ist, es hat Jahre gedauert, das Verfahren zu optimieren, Jahrzehnte um sich durchzusetzen, Jahrhunderte um Religion, Wissenschaft und Gesellschaft nachhaltig zu verändern. Auch wenn der König gestürzt wurde, brauchte die Revolution Zeit, um das alte System neu zu ordnen und Kontinuitäten, im Guten wie im Schlechten, waren stets unvermeidlich. (…)

Blast from the Past: Tekken 2

Durch Tekken 2 habe ich gelernt, was es mit diesem muscle memory auf sich hat. Wenn mir heute jemand einen Playstation-Controller in die Hand gibt und nach der Ellbogen-Faustschlag-Kombination von Paul Phoenix verlangt, dann huschen die Daumen wie von allein über das Gamepad. Gleiches gilt für die nicht enden wollende Trittfolge des Bruce Lee-Verschnitts Marshall Law. (…)

Blast from the Past: Sudden Strike

Ich bin ein Kriegsverbrecher. Passiert ist das in einem kleinen französischen Örtchen, von dem ich nicht mal den Namen kenne. Der fing aber wohl bestimmt mit “Saint” an und endete mit “sur l’Église”. Eben ein französisches Bilderbuchdörfchen – mit Kirche im Zentrum, einem kleinen Marktplatz, der von Café und Kramersläden eingerahmt wurde. (…)

Blast from the Past: The Legend of Zelda – Link’s Awakening

Es muss 1994 oder 1995 gewesen sein, als ich beim Durchwühlen einer Kiste in dem kleinen Second-Hand-Laden meines Heimatdorfes auf etwas Wundersames stieß: Mein erstes Videospiel. Das kleine, hüllenlose Game Boy-Modul schien, gut versteckt in einer dunklen Ecke, nur auf mich gewartet zu haben, und so lag ich meiner Mutter derart lange in den Ohren, bis sie mir das Spiel schließlich entnervt kaufte. (…)

Blast from the Past: Battletoads

Als ich 1994 mit meiner Mutter nach Hamburg-Harburg fuhr, um neue Vorhänge zu kaufen, wohnten wir noch im dörflichen Speckgürtel der Stadt, so dass selbst jener südliche Schandfleck dieser ansonsten so prachtvollen Weltstadt einen ähnlich überwältigenden Eindruck wie Disneyland bei mir hinterließ. Hier gab es alles, was es bei uns im Kaff nicht gab: eine Fußgängerzone, jede Menge Spielzeuggeschäfte, McDonald’s, Obdachlose und ein Karstadt. (…)

Sensible Software 1986–1999

Ich bin kein Freund von gedrucktem Papier. Seit jeher ziehe ich digitale Medien den analogen vor und meine Bibliothek lässt sich problemlos an zwei Händen abzählen. Als ich jedoch bei Kickstarter auf das Projekt Sensible Software 1986–1999 stieß, zückte ich meine Kreditkarte binnen weniger Augenblicke und investierte 38 Dollar in ein Stück Geschichte. (…)

Blast from the Past: Bubsy in Claws Encounters of the Furred Kind

Ich erinnere mich an viele Titel aus meiner Kindheit, die mir den Weg zum Computerspieleenthusiasten geebnet haben. Als ein Beispiel könnte ich Final Fantasy VII nennen. Es hat mich damals mit vielen Fragen konfrontiert, an die ich zuvor nie zu denken gewagt habe: Sind brutale Gewaltaktionen gegen einzelne für das Wohl des Planeten gerechtfertigt? (…)

Ice: Steam als Frontend für Emulatoren

“Use Steam to play all your old games.”

Erinnert sich noch jemand an diesen furchtbar umständlichen, unzuverlässigen, kundenfeindlichen Kopierschutz von Valve, mit Online-Zwang? Wie weit wir gekommen sind. Steam, anfangs drakonisches DRM für Half-Life 2, heute streng genommen immer noch DRM, dafür aber mit derart viel Zuckerguss obendrauf, dass die Kundschaft kaum hinterher kommt mit dem Geld einwerfen. (…)