Superlevel

Archiv: Kategorie „Retro“

Retro

Seite 2 von 32123...1020...32

Blast from the Past: SSX Tricky

Es gab eine Phase, da war ich wie besessen – und zwar lange vor World of Warcraft. Mein Studium war erst seit kurzem vorüber und ich hatte mich noch nicht ganz von meinen ersten finanziellen Abenteuern erholt: Einem Volontariat und der Tätigkeit als freie Autorin. Trotzdem hob ich Geld vom Sparbuch ab und erwarb bei Amazon für 888 D-Mark eine Playstation 2. (…)

Blast from the Past: Counter-Strike

Als Fabu mich fragte, ob ich nicht etwas zur “Blast from the Past”-Serie beizutragen hätte, wusste er vermutlich nicht, dass er eine Rolle in der folgenden Geschichte spielen würde, die ihren Ursprung vor elf Jahren fand.
Kurzer Zwischenstand meines Lebens: Ich werde bald 25 Jahre alt, wohne in meiner ersten wirklich eigenen, ungeteilten Wohnung und verdiene mein Geld mit User Interface und User Experience Design. (…)

OpenEmu – Multiple Video Game System

“With OpenEmu, it is extremely easy to add, browse, organize and with a compatible gamepad, play those favorite games (ROMs) you already own.”

Pug 8-bit messenger bag hoodie squid, DIY put a bird on it cliche gastropub umami polaroid swag. Squid Austin cray beard small batch DIY locavore Cosby sweater typewriter, flexitarian Pinterest tousled next level Banksy chambray. (…)

Blast from the Past: Pool of Radiance

Die Packung war golden, auf dem Cover ein blonder Typ im Kettenhemd, der von einem echsenartigen Wesen überfallen wird. Das Logo oben hat sich auch wegen der noch folgenden Spiele so tief in mein Gehirn eingebrannt, dass mich auch heute noch ein Pawlow’scher Restreflex an Endorphin ereilt, wenn ich es sehe: “SSI” stand da, Strategic Simulations Inc. (…)

Micro Hexagon

Der Niederländer Paul Koller (C64anabalt, Super Bread Box) zählt zu meinen persönlichen Helden. Uns verbindet eine innige Liebe zum C64, der nachwievor eine beachtliche Szene um sich schart. Doch während ich den Brotkasten nur von der Tribüne aus anhimmel, brilliert Koller als Spielmacher. Aktuell portierte er Terry Cavanaghs Hirnschmelzsoftware Super Hexagon auf Commodores 8bit-Rechner. (…)

Blast from the Past: Silent Hill

Vor einigen Jahren brannte in Dortmund manchmal lichterloh der Abendhimmel. Orangenes Licht strahlte über den Dächern sämtlicher Vororte und ließ für einen Moment den Eindruck erwecken, die Stadt wäre wie Rom in Flammen aufgegangen. Verunsichert blickten meine Kinderaugen damals gen Himmel und ich erwartete den Regen von Asche und brennenden Gegenständen. (…)

Blast from the Past: Grim Fandango

Adventures sind die Spiele meiner Kindheit. Lange war das Adventure für mich die Essenz des Computerspiels überhaupt: Verrückte Geschichten, exotische Welten, nervenaufreibende Rätsel und das unvergleichliche Glücksgefühl, wenn ich nach tagelangem Verzweifeln plötzlich den Durchbruch geschafft hatte. Mehr, dachte ich, könnten mir Spiele niemals bieten. Sicher, das war ein voreiliges Urteil. (…)

Blast from the Past: Shining Force

Mein Vater hatte immer die cooleren Sachen. Ich glaube, das ist eine Erfahrung von Scheidungskindern, über die kaum jemand spricht: Wenn die Väter ausziehen, füllen sie die Leere in ihrer Wohnung (wollte ich kitschig werden, ich könnte schreiben: und die Leere in ihren Herzen, aber die Sache ist ja immer komplizierter als das) mit klasse Spielkram. (…)

Blast from the Past: Tomb Raider

Veränderungen sind Prozesse. Wie radikal die Erfindung des Buchdrucks auch gewesen ist, es hat Jahre gedauert, das Verfahren zu optimieren, Jahrzehnte um sich durchzusetzen, Jahrhunderte um Religion, Wissenschaft und Gesellschaft nachhaltig zu verändern. Auch wenn der König gestürzt wurde, brauchte die Revolution Zeit, um das alte System neu zu ordnen und Kontinuitäten, im Guten wie im Schlechten, waren stets unvermeidlich. (…)