Superlevel

Archiv: Kategorie „Freeware“

Freeware

Seite 10 von 531...91011...2030...53

Dumpy: Going Elephants

Ich bin der sprichwörtliche Elefant im Porzellanladen. Nicht selten ernte ich von meiner Freundin spöttische Bemerkungen und Blicke, wenn ich bei Spaziergängen eine Schneise der Verwüstung hinterlasse oder mit irgendeinem meiner Körperteile irgendwas umstoße. Meine Nachbarin, eine ältere Dame im Stockwerk unter mir, könnte ganze Alben mit Klageliedern füllen. Kein Wunder also, dass ich mich mit dem in LSD getränkten Elefanten-Simulator Dumpy: Going Elephants sofort identifizieren konnte. (…)

Ludum Dare 27: Flooded Dungeons

“You are in dungeon. Your goal is go down as low as possible.”

Wo Ludum Dare ist, da sind auch Roguelikelikelikelikes — das ist ein geschriebenes Gesetz. Im Teilnehmerfeld des Wettbewerbs fiel mir unter anderem Flooded Dungeons auf, welches das Thema “10 Seconds” vielleicht nicht überirdisch originell behandelt, aber dennoch Spaß macht, was nicht zuletzt der Wiederspielbarkeit zu verdanken ist. (…)

Ludum Dare 27: Clocked In

“Go clockwise!”

Clocked In ist im wahrsten Sinne ein Rennen gegen die Zeit. Ihr steuert einen blauen Kreis auf der stilisierten, mit Hürden versehenen Oberfläche eines Ziffernblatts und dürft nicht mit dem Zeiger kollidieren, der sich im Uhrzeigersinn dreht und 10 Sekunden für eine Umdrehung benötigt. Hier hat also jemand das vorgegebene Thema “10 Seconds” sehr wörtlich genommen. (…)

Sorry Mario Bros!

Spätestens seit der kontroversen Diskussion um Anita Sarkeesians Videoserie Tropes vs Women in Video Games ist das Problem der Geschlechter-Stereotypen in Spielen ein präsentes Thema. Immer mehr Entwickler lassen sich von der Diskussion inspirieren und schaffen Spiele oder Modifikationen, in denen Klischees dieser Art behandelt werden.
Ein aktuelles Beispiel ist das Freewarespiel Sorry Mario Bros! (…)

Alphalevel: Wings of Saint Nazaire

Seien wir ganz ehrlich: Weltraum-Ballerspiele waren Mist. So schön die Erinnerungen an “Elite”, “Privateer”, “X-Wing” und “Wing Commander” auch sein mögen, aber die Kamera in einem schwarzen Raum auf blinkende Punkte auszurichten — das war kein besonders intelligentes Spielprinzip. Auch das Drumherum an Filmreferenzen, Wirtschaftssimulationen und schlechten Schauspielern vor schlechten Digitalkulissen kann schwerlich darüber hinwegtäuschen, dass das Genre zu Recht in Vergessenheit geraten ist. (…)

MTB Freeride

Nach 2 Sekunden flog ich im hohen Bogen vom Rad, steckte mit meinem Kopf in einem Baum fest, gefolgt von einem Programmabsturz: Mit MTB Freeride verbrachte ich die besten 15 Minuten der letzten Viertelstunde. Der ‘hardcore first-person downhill bike simulator’, wie die Entwickler das Spiel selbst bezeichnen, ist zwar erst in einer recht frühen Alphaversion verfügbar und hinterließ dennoch so manchen blauen Fleck in meinem Gedächtnis. (…)

Gaurodan

Bevor ich auch nur eine Minute Gaurodan spielte, bereitete ich alles für diesen Artikel vor, bis schließlich nur noch der Text fehlte. Denn es war von vornherein klar, dass auch das neueste Spiel von Locomalito meinen Geschmack treffen wird. Ich liebe den Kerl einfach. Ein Grund für meine Zuneigung dürfte Locomalitos Liebe zum Videospiel sein, die man in jedem seiner Werke spürt. (…)