Superlevel

Archiv: Kategorie „Freeware“

Freeware

Seite 1 von 47123...1020...47

A Purr Tale: Melancholischer Katzencontent

Schauspielschüler lernen für gewöhnlich nicht nur, wie sie menschliche Rollen besonders gut darstellen, sondern auch, wie sie sich in jedes beliebige Etwas hineinversetzen können, das auf unserem Erdboden existiert. Sie lernen Stühle zu sein, Fernseher, Kugelschreiber oder eine Schachtel Zigaretten. Natürlich stellen sie auch Tiere dar: Heulende Seelöwen, Hunde, die Menschen beim Joggen stören, oder Kakapo. (…)

The Sound of Murder: Totales Rauchverbot

Passivrauchen ist bei genauer Betrachtung ein erotischer Akt. Der Zigarettenrauch färbt die Luft in schalem Grau und schwängert sie mit einem Geruch, der einem Nichraucher stets bewusst macht, dass er gerade das einatmet, was ein anderer ausgeatmet hat. Das wäre an sich nicht so schlimm, wären andere nicht in den meisten Fällen gänzlich fremde oder gar ungeliebte Menschen. (…)

Tox: Drogenstars gegen Comics

Ich weiß, Witze über Drogen sind abgedroschen. Nur Hinterwäldler fragen sich noch, was jemand, der bunte Bilder malt, wohl geraucht haben mag. Nur, wer Schnelligkeit als Bedrohung empfindet, erklärt, dass jemand, der etwas in Windeseile erledigt, wohl auf Speed sei. Nur, wer noch nie mit Kater in den Spiegel gesehen hat, behauptet, jemand sähe aus wie auf Crack. (…)

TubeStar: YouTube killed the Video Star

Ich kann mir nicht wirklich gut vorstellen, aktiver YouTuber zu sein. Gute Videos aufzunehmen und zu schneiden ist ein riesiger Aufwand und wer nicht bereit ist, einen großen Teil seiner Freizeit in dieses Hobby hineinzuinvestieren, läuft schnell Gefahr, unansehnlichen Trash zu produzieren. Für Menschen wie mich hat Entwickler Mike Hall TubeStar programmiert: Ein Managerspiel, das es mir erlaubt, mich in den schwierigen Alltag eines semiprofessionellen YouTubers hineinzuversetzen. (…)

Gaming Cockroach: Von Klötzchen und Küchenschaben

Der Daumen ist evolutionstechnisch ein echter Fortschritt, denn er verbessert die Greiffunktion der menschlichen Hand und erlaubt es uns, komplexere Werkzeuge zu verwenden. Werkzeuge wie Gamepads. Hätten wir keinen Daumen, könnten wir sie nicht vernünftig bedienen. Es ginge uns wie Kakerlaken. Doch auch Kakerlaken wollen ihren Spaß mit Videospielen. In Gaming Cockroach schlüpft der Spieler in den Chitinpanzer einer solchen Küchenschabe. (…)

Ludum Dare 28: Javel-ein

Im Jahr 2012 entdeckte ein Team aus US-amerikanischen und kanadischen Wissenschaftlern in der Ausgrabungsstätte Kathu Pan (Südafrika) uralte Speerspitzen aus einer Zeit, in der sich noch nicht einmal die genetischen Linien von Homo Sapiens und Neandertaler so richtig getrennt hatten. Eine halbe Million Jahre ist der Fund alt. Speere gehören damit zweifellos zu den ältesten Waffen der Menschheitsgeschichte. (…)

Bosses Forever: Endgegner vom Fließband

Das Mega Drive-Spiel Alien Soldier ging in die Gamers Edition des Guinness-Buch der Rekorde als Run & Gun-Titel mit den meisten Bosskämpfen ein. Vielleicht verliert es diesen Titel jetzt jedoch, denn das Entwicklerstudio tooDX schuf mit Bosses Forever ein verpixeltes Ballerspiel mit einer unendlichen Anzahl an Bossgegnern.
Zwischen den Kämpfen darf der Spieler Erfahrungspunkte in neue Fähigkeiten investieren, die dann sogleich wieder allzu hart auf die Probe gestellt werden. (…)

Don’t Drink the Pink: Point’n'Pink

In den Eiswüsten des Nord- und Südpols überlebt ein einzelner Mensch normalerweise nicht lang. Umso erstaunlicher ist es, dass der Protagonist in Don’t Drink the Pink aus seiner Bewusstlosigkeit mitten im eisig-weißen Nichts nur mit einer mittelschweren Amnesie aufwacht. Auch die rettende Zivilisation liegt in greifbarer Nähe – in Form einer unterirdischen Bar, in der ausschließlich Pink ausgeschenkt wird. (…)

Ninja Torappu: Die Grube der Gier

Habgier gilt als eine der sieben Todsünden und ist damit ein Vergehen, das nach dem Katechismus der katholischen Kirche ewige Höllenstrafen nach sich zieht. Habgier ist außerdem bei Fällen von zu hohen Managergehältern oder Steuerhinterziehung der perfekte Erklärungsansatz für politische Parteien – schließlich müssen sie so die Schuld nicht in einem mäßig funktionierenden Wirtschaftssystem, sondern in der Verkommenheit einzelner Personen suchen. (…)

Candy Jam: Candy Escape Goat Saga

Das Entwicklerstudio King ist darauf spezialisiert, das Spielprinzip leicht verdaulicher Casual Games für eigene Spiele zu kopieren und selbige auf Facebook und anderen Plattformen einem Massenmarkt zugänglich zu machen. Das wäre an sich nicht so ungewöhnlich, wäre da nicht die unternehmenseigene Politik, die Namen dieser Titel mit Händen und Füßen gegen angebliche Urheberrechtsverstöße zu verteidigen. (…)