Superlevel

Archiv: Kategorie „Insert Moin“

Insert Moin

Seite 1 von 44123...1020...44

IM1161: Monopoly Family Fun Pack

Heute haben wir uns zwei Spezial-Experten ins Podcast-Studio eingeladen: Manus hochgezüchtete Brettspiel-Brut, die schon den W20 mit in die Wiege gelegt bekommen hat und Strategie-Spiele wie Dominion zur Entspannung spielt. Mit diesen beiden hat er über Ubisofts/Hasbros Umsetzung des Klassikers Monopoly für die Konsolen gesprochen. Ob das Monopoly Family Fun Pack zwei so ausgebuffte Strategen noch begeistern kann, erfahrt Ihr im Podcast:

Anmerkung: In der “Family Fun Pack”-Version ist auch noch die Kartenspiel-Variante “Monopoly Deal” enthalten, die wir im Podcast noch nicht angesprochen haben. (…)

IM1160: PES 2015

Die Geschichte von Pro Evolution Soccer ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Doch – keine Sorge – Insert Moin ist hier, um euch zu helfen. Dazu eingeladen haben wir uns Fußball-Simulations-Spezialexpertin Nicole Lange, um über Konamis PES 2015 zu sprechen. Was macht die Fußballsimulation mit der Fox-Engine dieses Jahr anders oder gar besser als der große, rosa Elefant im Raum namens Fifa 15? (…)

IM1159: Assassin’s Creed Unity

Microtransactions! Framerate-Einbrüche!! Companion-App!!! Review-Embargos!!!! Keine Frauen!!!!! Kein 1080p!!!!!! Wer den Launch von Assassin’s Creed Unity mitverfolgte, musste zur Annahme kommen, der leibhaftige Teufel selbst hätte sich in diesem Spiel auf Erden manifestiert. Durchaus verwunderlich, da die beliebte Ubisoft-Serie trotz des jährlichen Erscheinungsrythmus eigentlich immer durch gute Qualität und neue Idee überzeugen könnte – zuletzt mit dem tollen Piratensetting in Assassin’s Creed IV: Black Flag, das wir bei Insert Moin in Folge 903 besprochen haben. (…)

IM1158: BAM! Vier Jahre Insert Moin



Heute vor genau 4 Jahren, am 25.11.2010 um 7:50 Uhr setzen sich zwei junge, hübsche Menschen mit einer heißen Tasse Kaffee an die Mikrophone an Ihren Schreibtischen um sich bei einer frischen, heißen Tasse Kaffee gegenseitig davon zu berichten, was man am Vorabend gespielt und in virtuellen Welten erlebt hat… Die verwegene Idee: Wie lange schafft man es, täglich einen Podcast zu produzieren? (…)

IM1157: Neverending Nightmares

Indie Horrorspiele sind stark mitverantwortlich dafür, dass das Genre gerade eine kleine Renaissance erfährt. Es sind nicht nur mit Alien: Isolation und The Evil Within nun wieder zwei Großproduktionen erschienen, sondern zahlreiche kleine Spiele experimentieren mit Darstellungsformen und Mechanismen, die manchmal von AAA-Vertretern aufgegriffen werden.
Eines davon ist Neverending Nightmares für PC, Mac und Ouya, was vor allem mit seinem Schraffur-Art Design stark auffällt. (…)

IM1155: Bayonetta 2

Japano-Spezialexperte Gregor ist heute erfreulicherweise wieder zu Gast bei Manu um über den Nachfolger einer der wohl außergewöhnlichsten Spiele der letzten Konsolengeneration zu sprechen: Bayonetta von Platinum Games/Sega.
Bayonetta 2 möchte nun das schier unmögliche schaffen und den Vorgänger aus dem Jahre 2010 toppen. Ob dafür allein Bayonettas moderne Kurzhaarfrisur ausreicht? (…)

IM1154: Buch “Zwischen|Welten”

Unser Superlevel-Sebastian (@s_standke) und der Kultur- und Medienwissenschaftler Christian Huberts (@ChristianHaH) sind bei Daniel zu Gast. Beide zusammen sind Herausgeber des Buchs Zwischen|Welten: Atmosphären im Computerspiel. Der Games-Studies1-Sammelband will sich wissenschaftlich den Fragen annähern, was eigentlich Atmosphäre in digitalen Welten ausmacht und wie sie entsteht. (…)

IM1152: The Binding of Isaac – Rebirth

Vor drei Jahren veröffentlichte eine Hälfte von Team Meat The Binding of Isaac. Ein Roguelike, angelehnt an die biblische Geschichte der Opferung Isaacs gemischt mit den Fieberträumen von Edmund McMillen und Florian Himsl. Ein Spiel über Phobien, Liebesentzug und dicke, eklige Monster. Nun erscheint das ehemalige Flash-Spiel endlich in einer plattformübergreifenden Neuauflage mit neuer Engine und vielen Extra-Inhalten mit dem Beititel “Rebirth” für Playstation 4, Vita und PC. (…)

IM1151: Styx – Master of Shadows

Bei Goblins denkt man an grobschlächtige, tollpatschige und laute Wesen. Nicht unbedingt die beste Besetzung für ein Schleichspiel eigentlich. Doch Styx – Master of Shadows macht genau das. Es setzt den namensgebenden Styx als Protagonisten eines Stealth-Spiels ein.
Ob dieser überraschende Kniff Styx zu einem Geheimtipp macht oder ob es schon einen guten Grund hat, dass dieses Genre bisher nicht von Protagonisten goblin’scher Herkunft geprägt war, darüber sprechen Daniel und sein heutiger Gast Torsten (@DonsWelt) im Cast. (…)

IM1150: Le Brunch – Krawall und Remittenden

Embargos bis 12 Stunden nach dem Release, 50-GB-Day-One-Patches, die komplette Spielinhalte nachliefern, nicht funktionierende Server zum Start, Bugs und Glitches… Gehört das 2014 zum Alltag eines Early Adopters? Nutzen die Publisher ihre treuesten Fans aus, die ihre Spiele noch am selben Tag der Veröffentlichung spielen wollen? Wir diskutieren beim Brunch heute über die Themen der Woche. (…)