Superlevel

Archiv: Kategorie „Insert Moin“

Insert Moin

Seite 1 von 41123...1020...41

IM1130: Alien Isolation

Nachdem das von uns in Folge 698 besprochene Aliens Colonial Marines nicht nur für Alien-Fans ein herbe Enttäuschung war, waren die Erwartungen an das ebenfalls von Sega gepublishte Alien Isolation nicht unbedingt hoch. Auch die im Vorfeld Vorfeld oft geäußerten Werbesprüche, dass Isolation nun wirklich endlich das Spiel werden würde, das sich die Fans des ersten Films immer gewünscht hätten, hat man als Spieler schon zu oft von PR-Teams gehört, um ihnen noch wirklich viel Glauben zu schenken. (…)

IM1129: Sherlock Holmes – Crimes & Punishments

Sherlock Holmes – Crimes & Punishments ist ein 3D-Adventurespiel von Frogware, das die klassische 2D-Point-and-Click-Atmosphäre früherer Adventure-Klassiker geschickt mit modernen Elementen vermischt und damit quasi zum Sherlock-Holmes-Simulator wird. Die Spieleserie, die bisher eher ein Nischendasein auf dem PC pflegte, wagt mit diesem Titel auch direkt den Sprung auf die NextGen-Konsolen. (…)

IM1128: Forza Horizon 2

Forza Horizon (Folge 616) war 2012 ein Überraschungserfolg. Horizon ist konzipiert als “arcadiger” Ableger der Simulations-Serie Forza Motorsport, ohne dessen Wurzeln komplett zu ignorieren. Das Spiel überraschte außerdem durch eine für Rennspiele sehr untypisch entspannte Atmosphäre, eingebettet in ein fiktives Festival mit überfreundlichen und klischee-überladenen Profi-Jugendlichen, die “voll Bock auf Party” haben. (…)

IM1127: Eindrücke von der SPIEL ’14

Die Internationalen Spieltage SPIEL’14 in Essen ist die weltgrößte Brettspiel-Messe der Welt. Über 150.000 Besucher, mehr als 850 Neuheiten. Welche Eindrücke nahm Manu von der gamescom der Brettspieler mit nach Hause? Welche Spiele lohnen einen zweiten Blick und auf welche freuen sich die Gäste Arne und René vom Bretterwisser-Podcast, mit dem dieser Podcast vor Ort als Kooperation enstanden ist: (…)

IM1126 – Le Brunch: Gewalt ohne Kontext als reine Provokation?

Gewalt in Spielen sind ein häufig und in vielen unterschiedlichen Facetten eingesetztes Stilmittel. Ob in vermeintlich harmloser Form als Sprung eines Klempners auf Schildkrötenpanzer, als verstörende Folterszene zum Selberspielen in GTA V bis hin zur berüchtigten Flughafen-Mission in Call of Duty. Auch die Debatte um interaktiv erlebbare Gewalt, Auswirkungen von extremer Darstellung von Tötungsszenen und der Frage nach Zensur wurde ausgiebig geführt und kulturwissenschaftlich besprochen. (…)

IM1125: Zelda – Hyrule Warriors

Hurra! Ein neues Zelda-Spiel! Huch … was ist das? Eine Massenklopperei mit Dynasty Warriors-Prinzip? Aber ja: In Japan ist die unermüdliche Serie, bei der es vornehmlich um Massenschlachten geht, äußerst beliebt. Für Nintendo lag es daher also nahe auch einen Zelda-Ableger in Auftrag zu geben. Hyrule Warriors hat insofern gar nichts mit den üblichen Action-Adventures zu tun. (…)

IM1124: Interview “Train Fever”

In Folge 1117 sprachen wir bereits über das Aufbauspiel Train Fever. Die Eisenbahn-Simulation ist das Erstlingswerk des kleinen Studios Urban Games aus Schaffhausen in der Schweiz. Und trotz kleinerer Macken überrascht das Spiel durch eine große Treue zur Simulation und hübsches Modellbahnflair. Eine beeindruckende Leistung für das erste Produkt des kleinen Teams. (…)

IM1123: Middle Earth – Shadow of Mordor

Auch wenn Monolith Studios die letzten Jahre eher ihrem guten Ruf hinterherliefen als wirklich gute Spiele abzuliefern, scheinen sie mit dem neuen Middle Earth – Shadow of Mordor zu alter Blüte zurückgefunden zu haben. Das Open-World-Action-RPG im Tolkien-Universum begeistert derzeit die Presse und Spielerschaft gleichermaßen. Ob das hoch gelobte Nemesis-System seinem vorauseilenden Hype gerecht wird oder am Ende doch ein Taschenspielertrick ist, verraten euch heute Anne (@Bambiinupendi), Daniel und Manu:
Patreon
Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet. (…)

IM1122: Interview “Saber Rider”

Warum gibt es denn eigentlich kein Saber-Rider-Spiel? Das fragten sich nicht nur Manu und Micha im Podcast zu Mobile Suit Gundam Side Stories, sondern auch viele Fans der Zeichentrick-Serie “Saber Rider and the Star Sheriffs” aus den 80er Jahren, die aber in Deutschland vor allem in den 90ern häufig im TV gezeigt wurde und dort auch den Höhepunkt ihrer Popularität hatte. (…)

IM1121: The Vanishing of Ethan Carter

Das Indie-Spiel The Vanishing of Ethan Carter sorgte bereits im Vorfeld für viel Aufsehen, denn es sah so unglaublich gut aus, dass man fast nicht glauben konnte, dass es dabei um Computergrafik handelt. So sprachen auch wir schon in Folge 1077 mit frischen Eindrücken von der gamescom über das Spiel. Mittlerweile ist Ethan Carter erschienen und jeder kann sich selbst überzeugen, dass der Erstling des polnischen Studios The Astronauts tatsächlich von betörende Schönheit ist. (…)

IM1120: Le Brunch – Burnout Retrospektive

Driveclub, Forza Horizon 2, The Crew, Project C.A.R.S – dieser Tage erscheinen eine ganze Menge neuer Rennspiele. Sie sehen alle toll aus, haben haufenweise Social-Gedöns und etliche virtuelle Kilometer an befahrbarem Gelände. So viel Spaß diese Spiele auch machen, irgendwie vermissen Micha und Manu den Irrwitz der Burnout-Spiele, die sie seit ihren frühen Tagen auf der Playstation 2 in ihr Herz geschlossen haben. (…)

IM1119: TRI – Interview mit Rat King Entertainment

Jana und Friedrich sind das Indie-Studio Rat King Entertainment und sind seit gestern endlich mit ihrem ersten großen Steam-Release “am Start”. Wie sind die beiden an das Spiel herangegangen, welche Hürden gab es zu bewältigen und warum dauert es einfach doch immer viel länger als man denkt (Spoiler: Es hat mit Nahrungsaufnahme, Miete und einem Zoo zu tun)? (…)