Superlevel

Archiv: Tag „jump’n’run“

jump’n’run

Seite 10 von 441...91011...2030...44

N 2

“Remember that game you played in high school but forgot about through college?”

Bevor Super Meat Boy zum De-Facto Genrestandard für irrsinnig schwere Plattformer wurde, hielt N oder “das Ninja Game” diesen Titel. Vor über acht Jahren stürmten die Macher Metanet Flashportale und gewannen einen Preis bei den noch jungen IGF-Awards mit ihrem Spiel über einen hüpfenden Ninja in immer schwerer werdenden Todesfallen-Levels. (…)

Lost Fluid

Ich bin immer wieder überrascht davon, wie sehr einzelne Sounds dafür verantwortlich sind, ob ich ein Spiel gut finde oder nicht. Das befriedigende FLUMP der Portal-Gun, das dissonante BlüüüBliiiiPsshkrzzz getroffener Combine-Soldaten in Half-Life 2 gehören zu Geräuschen, ohne die für mich diese Spiele nicht denkbar wären. Der Puzzle-Plattformer Lost Fluid ist eigentlich nichts besonderes, aber der Sound, den der heldenhafte Schleimball im Spiel macht, wenn man ihn in eine Röhre hüpfen lässt ist unverwechselbar. (…)

Stockholm

Ich war noch niemals in Stockholm, spreche kein Schwedisch, litt noch nie am Stockholm-Syndrom … und ich habe wirklich keine Ahnung, warum Stockholm Stockholm heißt. Eines weiß ich aber ganz sicher: Stockholm ist ein verdammt guter, leicht zu übersehender Plattformer. In über 50 Levels muss man seinen eigenen Geistern aus dem Weg gehen und goldene Pixel einsammeln, bei denen es sich womöglich um Schwedische Kronen handelt. (…)

Ludum Dare 26: Dual Perspective

“Booker, I’m opening a tear!”

Das Sequel zum Indie-Hit Thomas Was Alone steht unter keinem guten Stern. Der Erzähler Danny Wallace konnte nicht für das Spiel gewonnen werden, das Budget reichte nicht aus, um den Blöcken Persönlichkeit einzuhauchen und das Gameplay zeigt sich sichtlich beeinflusst vom Mindfuck in Antichamber. Wie gut, dass Dual Perspective nur in einer Parallelwelt der Nachfolger zu Thomas Was Alone ist und in dieser Welt nur ein überaus verwirrender Eintrag beim Ludum Dare. (…)

Ludum Dare 26: Antichromatic

Es soll ja Leute geben, die sich für Guacamelee nicht extra eine Playstation Vita gekauft haben. Auch um diese traditionell gesellschaftlich benachteiligten Gruppen möchten wir uns bei Superlevel kümmern. Mit Antichromatic kann sich jeder Mensch ein eigenes Bild davon machen, wie gut die Spielmechanik funktioniert, auf Knopfdruck zwischen zwei Welten mit unterschiedlichen Eigenschaften zu wechseln. (…)

Ludum Dare 26: Block Disco

Als Kind mit blühender Fantasie, dessen unschuldige Augen viel zu früh auf die tödlichen Fallen von Cube, Saw oder Hunter X Hunter trafen, malte ich mir schnell ganz eigene Horrorszenarien aus. Wie grauenhaft es wohl wäre, in einem fensterlosen Schacht gefangen zu sein, in dem pausenlos meterhohe und tonnenschwere Tetris-Blöcke nach unten fallen, die einen zu zerquetschen drohen? (…)

Ludum Dare 26: Persist

Persist handelt von einem kleinen Geist auf der Suche nach einer geheimnisvollen Göttin, bei der er für seine Sünden der Vergangenheit um Vergebung bitten möchte. Auf seiner Reise ins dunkle Heiligtum fordert die Göttin vom Geist Opfer in Form seiner Gliedmaßen.  nf ngs kommen die  rme  bh nden (kein Schwimmen mehr möglich), gefolgt von den B in n (k in Spring n m hr möglich). (…)

Ludum Dare 26: Runnerist

Sofern ihr bereit seid, euch die Mittagspause oder gar den ganzen Tag zu versauen versüßen, so empfehle ich euch herzlichst Runnerist. Dabei geht es um nichts anderes als die Sprungsteuerung eines kleinen, wasserköpfigen Wesens — aber das ist schon schwierig genug. Wer von euch die 30-Sekunden-Hürde knackt, bekommt von mir ein Softeis mit Streusseln und Krawattenfusseln. (…)

Quantum Corps

Was ist besser als die Fähigkeit, an der Decke zu laufen? In Zeitlupe an der Decke laufen natürlich! In der schon wieder vergangenen Zukunft des Jahres 2002 wird das kein Problem sein — zumindest für die Mitglieder des Quantum Corps in Detroit. Ausgestattet mit modernster Technologie bekämpft die Spezialeinheit die Verbreitung einer neuen Designerdroge. (…)

Barbarium

Barbarium ist ziemlich gemein. Erst tut es, als ob man hier nur mit einer Fellunterhose bewaffnet die Welt der Postapokalypse vor Mutantenzombiecyborgs befreit — und dann trifft man alte, gebrechliche Pixelmänner, die sich über den heldenhaften Barbaren lustig machen. Und der Barbar schlägt mit dem Schwert um sich und er schießt die nörgelnden, alten Männer genauso wie die Mutantenzombiecyborgs in Stücke und befreit die Babes — aber niemand zeigt sich beeindruckt. (…)

Indie Fresse #024 – It’s Not A Heist

“A minute ago this was the safest job in the world. Now it’s turning into a bad day in Bosnia.” – Soap

Es war klar, dass es irgendwann soweit kommen musste: Fabu war das Geld ausgegangen. Er war zu feige, das vor seinen Jungs[1] zuzugeben, aber die hatten den Braten längst gerochen und wussten, dass der alte Mann nur noch auf Pump lebte. (…)

Battleblock Theater

Es war einmal eine Gruppe von Freunden und sie waren die besten Freunde der Welt. Zusammen fuhren sie mit einem Segelboot hinaus auf das große Meer. Die Sonne schien und alle waren unglaublich glücklich. Doch dann kam plötzlich ein Sturm auf und die schöne Ausflugsfahrt nahm ein jähes Ende.
Gestrandet auf einer einsamen Insel stolperten die Freunde über den Strand auf ein sich immer und immer größer auftürmendes Gebäude zu, aus dem das leise Schnurren von Katzen zu vernehmen war. (…)

Seite 10 von 441...91011...2030...44