Superlevel

Archiv: Tag „ipad“

ipad

Seite 3 von 91...234...9

IM1002: Interview mit Daniel Lutz (Creative Director Hitman Go)

Daniel Lutz ist gebürtiger Schweizer und arbeitet bei Square Enix Montreal. Sein Team war zuständig für die Umsetzung des Hitman-SpinOffs “Hitman Go” für den Tablet- und Smartphone-Markt. Im Interview beantwortet uns Daniel, wie es zu der ungewöhnlichen Idee kam, Hitman als rundenbasiertes Mobile-Game umzusetzen und was es mit der Brettspiel-Optik auf sich hat. (…)

Monument Valley: In perfekter Harmonie

“Alles fließt.” sagte schon Heraklit vor über 2.000 Jahren und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Heraklit Monument Valley bereits kannte oder damit vorhersagte. Für mich war das Erlebnis des Fließenden das alles überragende Gefühl während der kurzen, aber eindrucksvollen Spielzeit mit Monument Valley.
Das grundlegende Spielprinzip ist schnell erklärt: Wir bewegen eine kleine Prinzessin durch eine in Level aufgeteilte Spielwelt, die so bezaubernd, wie irreführend zugleich ist. (…)

IM986: FTL (Advanced Edition)

Weltraumspiele sind wieder en vouge. FTL war 2012 nicht ganz unschuldig an dieser kleinen Renaissance und inspirierte sicherlich auch die hier bei IM beiden besprochenen Spiele “Out There” und “Star Command“. Doch Faster Than Light schaltet nun, ca. 1,5 Jahre nach der Erstveröffentlichung, die zweite Zündstufe mit der “Advanced Edition“, die nun auch endlich auf dem iPad spielbar ist. (…)

Quest of Dungeons: Das erste Casual-Roguelike der Welt

Neben meinem blau leuchtenden Proleten-Desktop-PC besitze ich auch ein Notebook. Ich nutze es eher selten — und wenn, dann hauptsächlich, um im Bett zu meiner Erheiterung YouTube-Videos von irren Verschwörungstheoretikern zu konsumieren. Das entspannt mich und fühlt sich an, als würde ich eine Waschmaschine, eine Lavalampe oder ein Aquarium mit Seepferdchen beobachten. (…)

FTL: Advanced Edition: Hurra, wir sterben wieder!

Sektor Fünf, Hard Mode. Ich fühle mich gut vorbereitet, alles ist in Ordnung. Mein Raumschiff hat eine komplett gefüllte Energieleiste, alle Systeme sind intakt sowie sämtliche Crew-Mitglieder am Leben, ich habe genügend Raketen an Bord, mein geliebter “Ion Stunner”, das Flak-Geschütz sowie zwei weitere Laser-Waffen sind auf Hochglanz poliert – es kann nichts schief gehen. (…)

IM983: Trials Frontier

Kaum eine Marke von Ubisoft bleibt momentan vom Free-to-Play-Wandel verschont, fast alle bekommen einen Ableger für Browser oder Mobile. So auch das Motorrad-Geschicklichkeitsspiel Trials, das mit Trials Frontier erstmals seinen Weg in den AppStore findet.
Manu, Daniel und ihr heutiger Gast, Florian (@Gamer_Flo) von Gameswelt.de, haben den Titel gespielt. (…)

IM979: Monument Valley

Ist das noch ein Spiel oder schon Kunst? Beim iOS-Titel Monument Valley verschwimmt diese Grenze, denn er mutet an wie ein Gemälde, mit dem man interagieren kann – noch dazu wie eines von M. C. Escher, womit es auch an den PlayStation Titel Echochrome erinnert. Dass Monument Valley so künstlerisch daherkommt, liegt zu großen Teilen daran, dass sein Entwickler Ustwo eigentlich eine Design-Agentur ist und kein reiner Gamesentwickler. (…)

Oquonie: Verwirrend schön

Die Wüstenameise (Cataglyphis fortis) ist ein ziemliches trickreiches Wesen. Klar, sie überlebt ja auch in der Wüste. Aber diese These lässt sich sogar wissenschaftlich untermauern: Wenn man einer Wüstenameise nämlich die Beine ein Stück weit amputiert – alles für die Wissenschaft! – oder aber sie künstlich mit Schweineborsten verlängert, dann verläuft sie sich einfach. (…)

Tengami: Bitte umblättern!

Ruhe, Sanftheit, Schönheit. Mit diesen drei Attributen ist über Tengami beinahe alles gesagt, was man als geneigter Spieler wissen muss. Der am 20. Februar erschienene iOS-Titel hat durch seinen meditativen Charme eine unwiderstehliche Wirkung auf mich ausgeübt. Die Sanftheit findet sich sowohl in der Spielmechanik als auch in der unaufgeregten Optik wieder. (…)

IM958: Threes!

Manu und Daniel sind süchtig nach Dreiern. In der kleinen iOS-App Threes! geht es nur darum, Dreien zu verschieben. Zu Sechsen, Zwölfen, 24ern, 48ern, 96ern und so weiter.
Klingt einfach? Ist es auch! Warum Threes! trotzdem schnell wahnsinniges Suchtpotenzial entfaltet, darüber reden Manu und Daniel im Cast. Außerdem wird die für Insert Moin stets elementare Frage geklärt, ob es kompatibel mit Bushaltestellen und Betten ist. (…)

Seite 3 von 91...234...9