Superlevel

Wichtig: Neuer Superlevel RSS-Feed

Werte Zielgruppe. Wie manch einer von euch vielleicht schon mitbekam, wird Google seinen Dienst Feedburner demnächst partiell einstellen. Für uns bedeutet das, dass wir unseren RSS-Feed ab sofort in Eigenregie betreiben. Ich möchte euch bitten, die Abonnements (z.B. im Google Reader oder sonstigen Anwendungen) zu aktualisieren, damit alles reibungslos läuft und ihr in Zukunft nicht auf uns verzichten müsst. Hier nun also die neue (alte) Adresse von unserem Feed:

Der alte Feed wird dann in 30 Tagen endgültig abgeschaltet. Okay? Okay. Sollte es Fragen geben, hinterlasst einfach einen Kommentar. Wer ebenfalls vor dem Problem steht, mit dem Blog-Feed bei Feedburner zu verweilen, findet hier Informationen für einen reibungslosen Rückzug.

7 Kommentare zu “Wichtig: Neuer Superlevel RSS-Feed”

  1. Teo
    1

    Waaahhh… Also mal abgesehen davon, dass ich Feedburner nicht nutze, weil ich eh schreibe, was ich will: Google schaltet Feedburner NICHT ab, sondern nur die Programmierschnittstelle.

  2. Fabu
    2

    Ja, stimmt, danke. Ich habe ein ‘partiell’ hinzugefügt. ;-)

  3. weidhas
    3

    Google Reader hat bei mir bereits den superlevel.de/feed drinnen gehabt und ich habe definitiv keinen Feenstaub oder so etwas in der Art benutzt. Die meisten Feedreader aktualisieren sich zum Glück ebenso automatisch.

  4. Fabu
    4

    TEUFELSWERK! (Kann es nicht sein, dass du eh die alte URL drin hattest? Die funktionierte ja auch schon immer.)

  5. david
    5

    das ist mir alles zu kompliziert.. ich bin raus

  6. Fabu
    6

    Wurde auch Zeit. o/

  7. HerrWetter
    7

    Gibt es auch rss-feeds für die Podcasts? Fänd ich super.

Kommentare sind geschlossen.