Superlevel

Archiv: Kategorie „Feature“

Feature

Seite 3 von 141...234...10...14

Auszug aus “Drachenväter: Die Interviews” – Richard Garriott de Cayeux

Im November 2013 veröffentlichten wir ein (Choose-your-own-)Interview mit den beiden Drachenväter-Initiatoren Thomas Hillenbrand und Konrad Lischka. Ein Jahr später erschien mit “Drachenväter: Die Interviews” der Begleitband zum Buch, der auf gut 160 Seiten eine Sammlung sämtlicher Gesprächstranskripte bereithält. Heute präsentieren wir eine gekürzte Fassung des Interviews mit dem berühmten Rollenspiel-Entwickler Richard Garriott de Cayeux, auch bekannt als Lord British. (…)

Walker/Molyneux: Peter und der Wolf

Als US-Präsident Barack Obama in dieser Woche vergeblich versuchte, einen zu groß geratenen Keks in ein Glas Milch zu tunken, spielte er damit auf ein Meme an, das aus einer immer mehr ins Absurde abdriftenden Schuldzuschieberei gegen seine Person resultierte. Neben der berechtigten Kritik an nicht gehaltenen Wahlversprechen, sollte das Staatsoberhaupt plötzlich auch verantwortlich dafür sein, dass das Lieblingsbier im Supermarkt vergriffen war oder die eigene Ehe in Scherben lag. (…)

Kentucky Fried Zero: Act 3

Dies ist der dritte Teil unserer Analysereihe zu Kentucky Route Zero.
Deutsche Versionen: Teil 1, Teil 2, Teil 3
English versions: part 1, part 2, part 3

Verspätung, verschleppte Projekte und die faustischen Händel, die man eingeht, um doch nicht aufgeben zu müssen… wie in den vorangegangen Teilen, werfen wir wieder einen Blick auf die Hintergründe und Inspirationen von Cardboard Computers surrealistischem Adventure. (…)

Der Widerspenstigen Zähmung: Videospielvermarktung nach Shakespeare

Dieses Jahr ist noch nicht vorbei, doch seine Versprechen sind längst vergessen. Versprechen von großartigen, bahnbrechenden Spielerlebnissen, die sich schlichtweg nicht erfüllt haben und deshalb von neuen Versprechen abgelöst wurden. Watch Dogs, Titanfall, Destiny, The Elder Scrolls Online, Driveclub und ganz frisch dabei, Assassin’s Creed: Unity, überzeugten mit cineastischen Vorführfilmchen, welche die Vorverkaufszahlen genauso in die Höhe schießen ließen, wie die Zahl derjenigen, die danach ihren verfrühten Kauf bereuten. (…)

Brief und Sigl: Fick dich, Lonely Planet!

Lieber Lonely Planet, ich schreibe aus einem Holzverschlag, in dem eine Scheißkälte herrscht und wünsche dir und deinen “Redakteuren” genau die Krätze an den Hals, die sich allem Anschein nach inzwischen auf meinem Allerwertesten festgesetzt hat. Insekten abenteuerlicher Größe krabbeln auf meiner sauteuren, inzwischen total verdreckten Allzwecktropensportbekleidung herum und das Brüllen der wundersamerweise frostresistenten Zikaden erfüllt die Nacht da draußen, nur unterbrochen von hin und wieder bellendem Maschinengewehrfeuer. (…)

Blast from the Past: Lufia

Lufia ist zwar nicht das erste Videospiel, dass ich in meiner Kindheit spielen durfte, aber dafür das einzige Spiel, bei dem meine traurigen Erinnerungen sehr stark mit den glücklichen ringen. Freude, Innigkeit und Sympathie trafen auf Trauer, Wut und Unverständnis. Meine Geschichte mit Lufia ist von Verlusten geprägt; den größten davon erlitt ich bereits, bevor ich überhaupt wusste, wie sehr ich mich einmal in das Spiel verlieben werde. (…)

Wachstumsschmerzen: Ein Medium in der Adoleszenz

Wann immer jemand in den letzten Jahren behauptete, Videospiele seien erwachsen geworden, hätte ich am liebsten eine unverhältnismäßig starke Wutreaktion gezeigt, für die ich aber dann doch zu besonnen bin. Dennoch ist mir diese Aussage bis heute zuwider. Videospiele begleiten mich seit Anfang der 1990er Jahre, seit einer Zeit also, in der wir beide noch in den Kinderschuhen steckten. (…)

Vidya Gaemz Ipsum: The Games Journalism Dummy Text Generator

Edmund McMillen demake endless runner if 16-Bit since emotions Linux Phil Fish. Nidhogg Minecraft 8-Bit of course Johann Sebastian Joust otherwise vlog Molleindustria respect Superlevel not serious gaming Minecraft iPad. Hashtag otherwise download while explore The Chinese Room because tennis Derek Yu Bastion retro. Tactical artsy concept students until 3D shooter. (…)

Superlevel Mixtape #12 – Crystalline Entity

Freunde des heißen Kaffees, mit Entsetzen musste ich jüngst feststellen, dass das letzte unserer Mixtapes bereits über tausend Jahre alt ist! Also schnell ein hübsches Cover gebastelt, eine Hand voll Tracks aus den unendlichen Weiten meiner Bookmarks gebeamt, welche sich dann spontan und völlig außerhalb meiner Kontrolle in diesem Ehrfurcht einflößenden kristallinen Planetenfresser versammelten. (…)

Always on my mind – Gedächtnistheorie und Retro-Games

Die Figur, die sich in die Köpfe kommender Gamer-Generationen einbrennen soll, ist eigentlich nichts besonderes. Ein gelber, runder Klecks mit fehlendem Stück, mehr Kuchendiagramm als Symbol für die Games-Kultur. Nur: Warum werden ikonische Figuren wie Pac-Man und Co. synonym für virtuelle Videospielwelten gehandelt, mindestens seit Helmut Kohl und vermutlich noch für die kommenden Jahrzehnte? (…)

GIGAntisch verladen: SEO-Keyword-Install.exe

Der Konkurrenzdruck im Onlinejournalismus ist bekannterweise hoch. Wenn sich zwischen den Stimmen von nationalen und internationalen Medienhäusern auch noch die von Amateurinnen und Amateuren mischen, ist es schwer, mit klassischen Konzepten Geld zu verdienen. Längst entscheidet nicht mehr der Name oder die Qualität allein, auch andere Faktoren sind für den Erfolg, der in Klickzahlen und Werbeeinnahmen bemessen wird, bedeutsam. (…)

Retrospiel – Neue Spiele für alte Konsolen

Christoph Noll und Inda Keutgen eröffnen im September dieses Jahres unter dem Namen retrospiel den ersten Retrovideospieleladen Kölns, frei nach dem Motto “Neue Spiele für alte Konsolen“. Neben zahlreichen Klassikern liegen besonders Neuerscheinungen aus der Homebrew- und Indieszene im Fokus des Sortiments.
Nachdem ich wiederholte Male mit großen Augen vor dem Schaufenster des noch geschlossenen Ladengeschäftes in der Gladbacher Straße stand, kontaktierte ich die beiden, um mit ihnen über die Eröffnung, ihre Ziele, die Crowdfunding-Kampagne und die Entstehungsgeschichte des Retrospieleladens zu reden. (…)

Blast from the Past: Zany Golf

Im Minigolf gibt es weiche Bälle, schnelle Bälle, Turbobälle, harte Bälle, leichte Bälle, schwere Bälle. Bälle für den Weitschuss, Bälle für die Bahn mit Rampen, Bälle für die Tunnels, Bälle für die Bahn mit Kurven, Bälle fürs letzte Einlochen an der Bahn 18 und Bälle für den ganzen anderen Scheiß. Jede Situation auf der Bahn, und sei sie noch so verzwickt, verliert ihren Schrecken, wenn man nur den richtigen Ball zur Hand hat. (…)

Seite 3 von 141...234...10...14