Superlevel

Archiv: Tag „chiptune“

chiptune

Seite 3 von 231...234...1020...23

Chiptune Compilation

“A compilation made as a token of appreciation
for my subscribers.”

00:00:00 : Wave – 1999
00:01:46 : Jakim – Whatever it means
00:03:41 : Ko0x – Starlight sugar moon
00:05:52 : Strobe and Ampli – Chipset sunset
00:08:49 : ? – Beautiful insanity
00:10:51 : Reed and Tempest – Hot buttered
00:14:25 : Loonie – Apfel kaputt 2
00:15:39 : Look and Zalza – Little computer boy
00:17:17 : Beek – Funknium
00:21:09 : Zabutom and Dubmood – Så här kan man också göra
00:24:16 : Zabutom and Vhiiula – How not do a co-op
00:26:50 : Xerxes – Music for chips
00:28:43 : Mr. (…)

ChipWINter

Das von der Facebookgruppe für Liebhaber zur eigenständigen Chiptunes-Veröffentlichung herangewachsene Chiptunes = \WIN m|♥|m/ schlug im Juni ein wie eine Bombe. Mit ChipWINter nahmen Veteranen und talentierte Neulinge erneut die Synthesizer in die Hand und schufen ein Winter- und Weihnachts-Themenalbum, das dem Sommer-Pendant in nichts nachsteht.
Wer Besinnlichkeit und zarte Glockenspiele erwartet, liegt beim doch sehr Action-reichen Album erst mal falsch, zwischen schnellem Gepiepse und lauten Drums finden sich aber tatsächlich einige magische Momente. (…)

BC Likes You! – Unsung Heroes EP

“This EP is about my favorite minor or supporting characters from various books, movies, and video games.”

Freunden der Chipmusik-Szene sollten die Revengineers schon längst kein fremder Begriff mehr sein. Mit einer Mischung aus Nintendo-Hardware und klassischen Instrumenten beweisen die Indie-Rock-Dinosaurier aus New York, wie sich die Grenzen eines oft unterschätzten Genres immer weiter stecken lassen. (…)

Cheap Dinosaurs Plays Goblin

Da schlägt mein Herz gleich doppelt hoch: Die hochverehrten Cheap Dinosaurs bringen pünktlich zu Halloween eine großartige Sammlung von Covern des legendären Horrorfilm-Komponisten Claudio Simonetti (ehemals Keyboarder bei Goblin).
Als wohlklingende Mischung aus Prog-Rock und dreckigen Synthesizern spielen die Dinosaurier drei Coverversionen von Songs aus Dawn of the Dead und Stücke aus Suspiria, Tenebre, The Church und The Deep. (…)

Superlevel Mixtape #8 — Don't Be A Jörg, Johnny!

Ahoi, werte Freunde elektronischer Klänge aus dem 8Bit-Universum. Es ist mal wieder an der Zeit für ein Mixtape aus dem Hause Superlevel. Ich war so frei und stellte acht Tracks zusammen, die sich in meinen Bookmarks tummelten. Ich hoffe, ihr habt Freude daran. Sollte dem so sein, schenkt mir doch auch etwas Freude und hinterlasst einen Topf voll Honig in den Kommentaren. (…)

Disasterpeace – Noon Kids

Die meisten kennen Rich Vreeland aka. Diasterpeace sicher entweder durch sein progressives Chip-Monster Rise of the Obsidian Interstellar oder den Soundtrack zum Puzzle-Platformer FEZ. Der junge Komponist und Sound-Designer hat allerdings zahlreiche weitere großartige Alben aufgenommen, von denen viele als Studienprojekte in der Berkeley-Universität entstanden.
Die neueste Veröffentlichung heißt Noon Kids, setzt sich aus den B-Seiten zum etwas älteren Midnight Orphans zusammen und ist eine ganz wunderbare Mischung aus Klavierstücken, kaputten Chip-Synthesizern und Drum-Breaks, die bis an die frühen Anfänge von Disasterpeace zurückreichen. (…)

Seite 3 von 231...234...1020...23