Superlevel

Autor: Michael Cherdchupan

Michael Cherdchupan

Seite 1 von 8123...8

IM1172: Sonic Boom

Sonic, du kleines, blaues, superschnelles Igeldings! Über all die Jahre wurdest du mit verrückten Ideen deiner Game Designer konfrontiert und durftest den Blödsinn ausbaden. Da hat man aus dir zum Beispiel in Unleashed tatsächlich einen Werwolf gemacht. Oder man wollte dich in deinem HD-Debüt im Jahre 2006 mit einer menschlichen Prinzessin verkuppeln. (…)

IM1165: Escape Dead Island

Als die Muster von Escape Dead Island auf den Schreibtischen von Toto und Micha landeten, hatten beide wenig Lust das Spiel in die Konsole zu legen. Die Kritiken zu dem Titel waren absolut katastrophal. Einige Journalisten schrieben sogar, dies sei der absolute Tiefpunkt in diesem Jahr und schlicht und ergreifend der grösste Vollschrott, den man sich für PS3 oder Xbox 360 kaufen kann. (…)

IM1157: Neverending Nightmares

Indie Horrorspiele sind stark mitverantwortlich dafür, dass das Genre gerade eine kleine Renaissance erfährt. Es sind nicht nur mit Alien: Isolation und The Evil Within nun wieder zwei Großproduktionen erschienen, sondern zahlreiche kleine Spiele experimentieren mit Darstellungsformen und Mechanismen, die manchmal von AAA-Vertretern aufgegriffen werden.
Eines davon ist Neverending Nightmares für PC, Mac und Ouya, was vor allem mit seinem Schraffur-Art Design stark auffällt. (…)

IM1145: Interview “2Dark”

Frédérick Raynal ist der Game Designer von Alone in the Dark und gilt daher als einer der Urväter des Survival Horror-Genres. Nachdem vor mehr als einem Jahrzehnt sein Dreamcast-Titel “Agartha” eingestellt wurde, kehrt er endlich wieder zu düsteren Horrorgefilden zurück und stellt sein Spiel “2Dark” vor, welches mit Crowdfunding finanziert werden soll. (…)

IM1142: Interview “Schein”

Micha hat auf der Game Connection zahlreiche Entwickler getroffen, u.a. das junge Studio Zeppelin, dass erst vor einigen Tagen ihr erstes Spiel mit dem schönen Namen Schein veröffentlicht hat. Der kniffelige Puzzle-Platformer war ursprünglich ein Studienprojekt – komplett mit selbst geschriebener Engine -, dass zu einem vollwertigen Spiel ausgebaut worden ist. (…)

IM1140: Die Game Connection aus Entwicklersicht

Letzte Woche hat in Paris die Game Connection stattgefunden; eine Konferenz, die zumindest in Deutschland weitaus weniger bekannt ist als beispielsweise die GDC Europe. Dabei gibt es die Veranstaltung bereits seit 2001 und erfreut sich international großer Beliebtheit: Entwickler, Publisher und Dienstleister aus der Branche reisen aus der ganzen Welt heran, um sich in Frankreichs Hauptstadt auszutauschen oder gar Geschäfte abzuschließen. (…)

IM1139: Borderlands – The Pre-Sequel!

Borderlands 2 war ein großer Erfolg. Da wirkt es nicht verwunderlich, dass man noch ein weiteres Spiel hinterher schieben möchte, um noch ein wenig Kohle aus dem Franchise zu kitzeln. Insofern ist es durchaus verständlich, dass man als Spieler dem neuen Borderlands: The Pre-Sequel! mit gesunder Skepsis gegenübertritt.
Dennis und Micha haben sich durch den 4-Spieler-Coop geballert und finden heraus, ob der großartige Humor von Game Writer Anthony Burch noch vorhanden ist, Laserwaffen und Schwerelosigkeit große Auswirkungen auf die Spielmechanik haben, und warum zum Geier Handsome Jack in dieser Vorgeschichte auf einmal einer der Guten ist. (…)

IM1137: Akiba’s Trip – Undead & Undressed

Habt ihr schon einmal einen Brawler gespielt, bei dem das Herunterreißen der Kleidung der Gegner essentielle Spielmechanik war? Nein? So geht es auch Michi von Kollisionsabfrage und Micha, die beide nicht schlecht gestaunt haben, als sie Akiba’s Trip: Undead & Undressed in ihre PS3 gelegt haben.
Die erste Assoziation mit einem billigen, sexistischen Hentai-Spielchen liegt dabei auf der Hand. (…)

IM1136: The Evil Within

Shinji Mikami wird irrtümlicherweise immer als Erfinder des Survival Horrors bezeichnet, obwohl das Genre schon viele Jahre vorher seine Wurzeln hat. Doch er ist dafür verantwortlich, dass es im Mainstream angekommen ist: Sein Resident Evil aka Biohazard war 1996 ein derart großer Erfolg, dass es nicht nur eine ganze Horrorreihe begründete, sondern viele andere Hersteller dazu bewog ihr eigenes Horrorspiel auf die Beine zu stellen. (…)

IM1125: Zelda – Hyrule Warriors

Hurra! Ein neues Zelda-Spiel! Huch … was ist das? Eine Massenklopperei mit Dynasty Warriors-Prinzip? Aber ja: In Japan ist die unermüdliche Serie, bei der es vornehmlich um Massenschlachten geht, äußerst beliebt. Für Nintendo lag es daher also nahe auch einen Zelda-Ableger in Auftrag zu geben. Hyrule Warriors hat insofern gar nichts mit den üblichen Action-Adventures zu tun. (…)

Michael Cherdchupan

Aufgewachsen in einer Stadt suchte Micha zwischen den grauen Häuserschluchten, die drohend über seinen Köpf ragten, seit jeher nach Möglichkeiten, um zumindest in Gedanken himmelhoch über ihren Dächern zu schweben. Den temporären Eskapismus fand er in Videospielen: Es ist ein Ort, in dem der Verstand zurück fährt und die pure Lust die Oberhand gewinnt. Micha möchte andere Menschen daran teilhaben lassen. Denn was ihm dabei hilft, paradoxerweise einen Fuß in der Realität zu behalten, kann für andere nicht allzu schlecht sein. Deshalb betreibt er seit 2003 Kollisionsabfrage und mischt seit 2012 bei den Pixelmachern und Insert Moin mit.