Superlevel

Autor: Jeremy Lonien

Jeremy Lonien

Seite 1 von 12123...10...12

Superlevel Mixtape #12 – Crystalline Entity

Freunde des heißen Kaffees, mit Entsetzen musste ich jüngst feststellen, dass das letzte unserer Mixtapes bereits über tausend Jahre alt ist! Also schnell ein hübsches Cover gebastelt, eine Hand voll Tracks aus den unendlichen Weiten meiner Bookmarks gebeamt, welche sich dann spontan und völlig außerhalb meiner Kontrolle in diesem Ehrfurcht einflößenden kristallinen Planetenfresser versammelten. (…)

Ice: Steam als Frontend für Emulatoren

„Use Steam to play all your old games.“

Erinnert sich noch jemand an diesen furchtbar umständlichen, unzuverlässigen, kundenfeindlichen Kopierschutz von Valve, mit Online-Zwang? Wie weit wir gekommen sind. Steam, anfangs drakonisches DRM für Half-Life 2, heute streng genommen immer noch DRM, dafür aber mit derart viel Zuckerguss obendrauf, dass die Kundschaft kaum hinterher kommt mit dem Geld einwerfen. (…)

The Choice: Episode 1

„You answered ‚a puny human‘.
This is not the correct answer.“

Eigentlich bin ich die Portal-Likes ja genauso leid wie Spiele, die ganz furchtbar stolz auf ihre brilliante und einzigartige Idee sind, dem Spieler ein paar Programmiergrundlagen beibringen zu wollen. The Choice hat mir trotzdem gefallen.
Vielleicht, weil es mich nicht für dumm hält. (…)

drop

Z O M G W T F B B Q N O T C H V E R S C H E N K T S P I E L E I N S E L F M I C H N E R V T D I E S E R F O K U S A U F N O T C H B E I D E R L U D U M D A R E B E R I C H T E R S T A T T U N G U N H E I M L I C H A B E R A U F M I C H H O E R T J A K E I N E R B L E E P B L O O P O V E R A N D O U T

Antichamber

Antichamber ist, als wärst du in einem M.C. Escher-Gemälde gefangen.“
Ich bin auf einem Klassentreffen und unterhalte mich wild gestikulierend mit meiner ehemaligen Kunstlehrerin über Videospiele. Von denen hat sie wenig Ahnung, aber mit dem Vergleich wird sie sicher etwas anfangen können.
„Weißt du, was nicht-euklidische Geometrie ist?“, frage ich. (…)

Rittertum und Horror: Maldita Castilla

„An arcade adventure of chivalry and horror.“

Wie man unschwer erkennt, ist Maldita Castilla ein Tribut an den Arcade-Klassiker Ghosts’n Goblins. Ich bin zwar ein bisschen zu jung, um das Original gespielt zu haben — über das Bonusmaterial, das Indie-Cred-Weltmeister Locomalito zu seinen Spielen veröffentlicht (darunter Poster, DVD-Cover und ein klassisches Handbuch), freue ich mich trotzdem jedes mal, als wär’s ein N64 zu Weihnachten. (…)

Indie Fresse #015einhalb — Economy Edition

Das Schöne an Superlevel ist ja, dass wir hier unsere eigenen Regeln aufstellen. Das funktioniert erstaunlich gut, zumindest solange dieser größenwahnsinnige Blogger-Dilettant aus der Chefetage nicht mit einem gelenken Fechthieb seines Dildozepters interveniert.
Und weil die Chefetage gerade im Supergeldspeicher Gold zählt, Podcastgott Monoxyd im Urlaub ist und Herr Kogel von Berlin gefressen wurde, entschlossen Busenbruder Dom und ich uns heute Morgen zu einer spontanen Aufnahme von Indie Fresse. (…)

Rise of the Videogame Zinesters

„These days, everybody can make and distribute a photograph, or a video, or a book. Rise of the Videogame Zinesters shows you that everyone can make a videogame, too. But why should they? For Anna Anthropy, it’s not for fame or for profit, but for the strange, aimless beauty of personal creativity.“ — Ian Bogost

Ab Dienstag ist Rise of the Videogame Zinesters: How Freaks, Normals, Amateurs, Artists, Dreamers, Drop-outs, Queers, Housewives, and People Like You Are Taking Back an Art Form, das erste Buch von Anna Anthropy, endlich für Normalsterbliche erhältlich. (…)

2012 Independent Games Festival – Die Gewinner

Letzte Nacht wurden zum 14. mal im Rahmen der GDC in San Francisco die besten Independent Games gekürt. Ich freue mich vor allem für Antichamber (na endlich!) und Spelunky, der Vollständigkeit halber habe ich mal alle Gewinner unten aufgelistet und verlinkt. Die schon fast zur Tradition gewordene Kontroverse ums IGF wird, wenn ihr mich fragt, mit FEZ als Gewinner des ‚Seumas McNally Grand Prize‘ nur unnötig angefeuert, aber das werden wir ausführlicher in der nächsten Folge von Indie Fresse besprechen. (…)

Tobe & Friends Hookshot Escape

Tobe & Friends Hookshot Escape, die iOS-Iteration und Weiterentwicklung von Tobe’s Hookshot Escape ist ein vertikal endlos scrollender Platformer mit toller 16-bit-esquer Pixelgrafik und viel Liebe zum Detail. Leider ist es auch ein gutes Negativbeispiel für Fallstricke, vor denen offenbar nicht einmal Indie-Entwickler gefeit sind.
Eigentlich funktioniert die Kombination hervorragend. (…)

DA CHIP Volume 2

Das fantastische Daft Punk Chiptune-Coveralbum DA CHIP ist schon 4 Jahre alt? Höchste Zeit für eine zweite Runde. Diesmal mit allerlei Chiptune-Superstars wie Henry Homesweet, Sabrepulse, IAYD, Knife City und Rushjet1. Und sogar zwei Tracks aus (dem doch relativ enttäuschenden) Soundtrack zu Tron Legacy sind dabei. Herunterladen lässt sich das Ding via Mediafire oder Rapidshare, und ist alternativ direkt via Soundcloud streambar. (…)

Sonne, Mod und Sterne: Skyrim

Vor zwei Wochen wurde Skyrim endlich mit dem Steam Workshop verknüpft und das offizielle Tool veröffentlicht. Grund genug, hier ein paar Mods zu beleuchten. Offensichtliche Mods, die sich ohnehin jeder Nexus-Bewohner bereits installiert hat (z.B. SkyUI, neuntausend Ausrufezeichen), oder Mods, die jeder kennt (z.B. Valves Fall of the Space Core, Vol 1), ließ ich dabei bewusst aus. (…)

Jeremy Lonien