Superlevel

Autor: Daniel Russart

Daniel Russart

Seite 2 von 3123

Battleblock Theater

Es war einmal eine Gruppe von Freunden und sie waren die besten Freunde der Welt. Zusammen fuhren sie mit einem Segelboot hinaus auf das große Meer. Die Sonne schien und alle waren unglaublich glücklich. Doch dann kam plötzlich ein Sturm auf und die schöne Ausflugsfahrt nahm ein jähes Ende.
Gestrandet auf einer einsamen Insel stolperten die Freunde über den Strand auf ein sich immer und immer größer auftürmendes Gebäude zu, aus dem das leise Schnurren von Katzen zu vernehmen war. (…)

Tomb Raider vs. God of War: Ascension

Ich habe in den letzten Wochen zwei moderne Actiontitel gespielt. Beide sind neue Teile bekannter Serien, bieten auf der technischen Seite alles, was das Herz begehrt, sind spielerisch über jeden Zweifel erhaben, und zeigen mehr Gewalt, als dem Betrachter manchmal lieb ist. Außerdem werden in beiden Fällen die Vorgeschichten der schon seit vielen Jahren bekannten Charaktere erzählt. (…)

Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin

Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin ist ein japanisches Rollenspiel. Meine bisherigen Erfahrungen mit diesem Genre sind als durchwachsen zu bezeichnen und doch wollte ich dieses neue Werk aus dem Land der aufgehenden Sonne unbedingt spielen. Ich wollte mich von den Zeichnungen des bekannten Zeichentrickstudios Ghibli verzaubern lassen und dem Rollenspielkern der Entwickler von Level-5 eine Chance geben. (…)

Year Walk

Year Walking ist ein altes schwedisches Ritual zur Vorhersage der Zukunft. Der Teilnehmer zieht sich an Neujahr für 24 Stunden in eine abgedunkelten Hütte im Wald zurück, isst nichts, trinkt nichts und starrt sinnierend vor sich hin. Zur Geisterstunde wandert er hinaus in die Natur auf der Suche nach einer neuen Perspektive für sein Leben und trifft dabei schwimmende Dämonenpferde und ertränkte Babys. (…)

BioShock Infinite: Mind in Revolt

Eigentlich versuche ich mich so weit wie nur irgend möglich von Informationen rund um Bioshock Infinite fernzuhalten. Ich schaue mir fast keine Screenshots an und habe auch die letzten Trailer bewusst ignoriert. Columbia, die fliegende Stadt in den Wolken soll von mir mit möglichst frischen und unverdorbenen Augäpfeln erblickt werden. Dementsprechend überrascht war ich von meinem eigenen Handeln als ich ohne zu zögern die Leseprobe zum gerade erschienenen E-Book BioShock Infinite: Mind in Revolt öffnete. (…)

DmC: Devil May Cry

Was war das für ein Geschrei, als Capcom die Entwicklung des neuesten Ablegers der Devil May Cry Reihe an das englische Studio Ninja Theory abgab. Diese Stümper hatten doch mit Heavenly Sword und Enslaved bisher nur zwei mittelprächtige Action-Adventures vorzuweisen. Dann sollte es auch noch eine inhaltliche Neuausrichtung geben und Hauptcharakter Dante bekam eine frische Frisur. (…)

LiquidSketch

Manchmal sind die einfachen Dinge doch die schönsten. Täglich prasseln dutzende, ach was, hunderte von neuen Videospielideen auf den bemühten Beobachter ein und buhlen um seine Aufmerksamkeit. Abgestumpft wird dann zunächst jedes banal erscheinende Projekt ausgeblendet. So erging es zunächst auch LiquidSketch, einem iOS-Puzzler mit bunten Flüssigkeiten. Langweilig, dachte ich. (…)

Into the Dead

Mit Canabalt ging 2009 das endlose Gerenne los. Ein kleines Männchen sprintete unablässig über Häuserdächer und konnte vom Spieler nur zu kleinen Hüpfern animiert werden. Wovor es allerdings zu flüchten galt, war mir nie ganz klar. Dieses Problem habe ich mit dem neuste Genrevertreter Into the Dead nicht. Nach einem Hubschrauberabsturz sehe ich mich in der Ego-Perspektive von stöhnenden Zombies umringt und finde es dementsprechend logisch in einen nicht endenden Sprint zu verfallen. (…)

Hitman: Absolution

Die Glatze ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber der Mann hat Stil, das muss man ihm lassen. Seit zwölf Jahren mordet sich Agent 47 im schicken Anzug mit weißem Hemd und roter Krawatte durch die Videospiellandschaft und macht dabei immer eine gute Figur. Beneidenswert. Im neusten Teil Hitman: Absolution bekommt die glatte Kopfgeldjägerfassade allerdings ein paar Kratzer verpasst, denn diesmal wird es persönlich. (…)

Dishonored

Gebeutelt von jährlichen Neuauflagen beliebter Rasenballspiele, gegängelt von den immer gleichen Militärschießbuden und verwirrt durch den nicht totzukriegenden Landschaftssimulator erreichte mich am 7. Juli 2011 eine verheißungsvolle Nachricht: Die bisher eher mittelerfolgreichen Arkane Studios stellten ihr neues Spiel vor. Es sollte auf den Namen Dishonored hören und entstand unter der Mithilfe von Harvey Smith (Deus Ex) und Viktor Antonov (Half Life 2). (…)

Daniel Russart

Daniel dankt seinem Bruder dafür, dass dieser sich einen Gameboy, einen PC und später eine Playstation kaufte. Ohne diese Starthilfen wäre er nicht der geworden, der er heute ist: ein ewig Reisender auf der Suche nach dem nächsten Schuss digitalem Eskapismus. Über die Erlebnisse in den wundersamsten Videospielwelten berichtet er seit vielen Jahren auf diversen Blogs und fand 2012 bei Superlevel ein neues zu Hause. Nebenbei studiert er Soziologie, isst Spekulatius und krault gedankenverloren seinen Kinnbart.

Halle (Saale) rhodok daniel@superlevel.de