Superlevel

Dubmood – Overlander

Alarm! Dubmood ist neuerdings eine Band! Overlander ist der zweite Teil ihrer Badlands-Trilogie, verbreitert erneut das chiptune pop elektro house [sic] Spektrum und fügt dem Ganzen noch ein paar akustische Instrumente und Vocals hinzu. Außerdem Gastauftritte von Chiptunes-Legende Zabutom und Candice von Eths. Und Bandcamp-Käufer erhalten einen Remix von MisfitChris obendrauf. POW!

4 Kommentare zu “Dubmood – Overlander”

  1. Fabu
    1

    o/

  2. Dennis
    2

    Das ist so…GUT! Gekauft.

  3. Kaptain
    3

    Ich fand Dubmood mal richtig gut. Bis er mit diesem experimentellen Scheiß angefangen hat. Nicht, dass ich nur auf klassische Chiptunes stehen würde, aber nach 2010 kam (im Gegensatz zu früheren genialen Ideen wie dem Reggae-Chiptune-Album “Atari-Ska L’Atakk” unter JAHTARI-Label oder dem Remix von Grandmaster Flashs “The Message”) doch echt nur noch durchschnittlicher, massenkompatibler Rotz.

    Dass es auch richtig geht, zeigen bspw. GOTO80 oder Colonopenbracket. Trotzdem hege ich immer noch die Hoffnung, dass Kalle neben den diversen Neuverwurstungen seiner alten Tracks mir doch nochmal feuchte Augen (und Höschen) bereiten wird.

  4. Mee
    4

    Da kann ich meinem Vorredner leider nur zustimmen :( Die neuen Tunes von Dubmood sind schon so mainstreamlastig, dass es weh tut. Schade..

Kommentare sind geschlossen.