Superlevel

Cheap Dinosaurs Plays Goblin

Da schlägt mein Herz gleich doppelt hoch: Die hochverehrten Cheap Dinosaurs bringen pünktlich zu Halloween eine großartige Sammlung von Covern des legendären Horrorfilm-Komponisten Claudio Simonetti (ehemals Keyboarder bei Goblin).

Als wohlklingende Mischung aus Prog-Rock und dreckigen Synthesizern spielen die Dinosaurier drei Coverversionen von Songs aus Dawn of the Dead und Stücke aus Suspiria, Tenebre, The Church und The Deep. Eine gruuuselige Hörprobe folgt nach dem Klick.


(mehr)

Und weil ich gerade in Horror-Stimmung bin gibt’s Dawn of the Dead in voller Länge hinterher:

Ein Kommentar zu “Cheap Dinosaurs Plays Goblin”

  1. Fabu
    1

    <3333333333333

Kommentare sind geschlossen.