Superlevel

Archiv: Tag „anita sarkeesian“

anita sarkeesian

Seite 1 von 11

Indie Fresse #041 – Social Justice Warriors

“I’ll tell you what: you do that to someone on the street and they’d lock you up and throw away the key!” (Bryan Callen)

Es reicht!
Das ist eigentlich alles, was mir zur aktuellen Diskussion rund um #GamerGate einfällt. (Einführung ins Thema von Lucie bei Kleiner Drei, Marcus bei Superlevel und Fabu bei sich selbst). (…)

The Sarkeesian Effect: We spoke to the creators to hear what they really have to say

The Sarkeesian Effect is an upcoming documentary film that will explore how gaming and tech culture have been hijacked by Social Justice Warriors as well as look into the background, ethics, and methodology of some the movement’s most prominent voices. The title is a reference to Anita Sarkeesian, the primary figure in this new shift in gaming culture. (…)

Tropes vs Women in Video Games: Women as Background Decoration #2

“In this installment we expand our discussion to examine how sexualized female bodies often occupy a dual role as both sexual playthings and the perpetual victims of male violence.”

Anknüpfend an ihr vorheriges Video Women as Background Decoration, Part 1, verortet Anita Sarkeesian in ihrem zweiten Beitrag zum Thema die Objektifizierung und Sexualisierung von Frauen in einem größeren Kontext. (…)

Tropes vs Women in Video Games: Women as Background Decoration

“Sometimes they're created to be glorified furniture but they are frequently programmed as minimally interactive sex objects to be used and abused.”

Müde und kraftlos wirkt Anita Sarkeesians Vortrag in der mittlerweile fünften Ausgabe von Tropes vs Women, ihrer videografischen Kampfansage an die mutmaßlich misogyne Männerdomäne Videospiel. Nun war übermäßiger Elan und sprudelnde Lebensfreude sicher auch bisher kein wesentlicher Bestandteil ihrer Videos und deren Inhalt entsprechend zumeist auch eher unangemessen, jedoch wirkt die gewohnt spröde Präsentation des eigentlich sehr interessanten und wichtigen Themas „Frauen als schmückendes Beiwerk“ ungewohnt verkrampft und fahrig. (…)

Tropes vs Women in Video Games: Ms. Male Character

“In this episode we examine the Ms. Male Character trope and briefly discuss a related pattern called the Smurfette Principle.”

Nachdem sie in den vergangenen drei Ausgaben ihrer Reihe Tropes vs Women in Video Games versucht hat, die Jungfrau in Nöten aus ihrer stereotypen Opferrolle zu befreien, widmet sich Anita Sarkeesian in der aktuellen Folge einem weiteren, erschreckend gängigen Darstellungsklischee von Frauen in Videospielen: Dem Ms. (…)

Kritische Masse: Eine Selbstrezension

Kritikfähigkeit ist eine Eigenschaft, mit der ich mich in zahlreichen Bewerbungen geschmückt habe, ohne wirklich groß darüber nachzudenken, was sich alles hinter der oberflächlichen Bedeutung dieses Begriffes versteckt. Ich haue niemandem eine rein, wenn er mir sagt, dass ich etwas vielleicht nicht ganz optimal gelöst habe und kann auch Korrekturvorschläge annehmen. (…)

Indie Fresse #029.5 – Spelunky

“Death smiles at us all, but all a man can do is smile back.”
– Marcus Aurelius

Nicht zu fassen. Da bin ich ganz kurz abgelenkt, weil ich den Strohhalm meiner Capri-Sonne aus der Plastikhülle fummle, und schon machen sich Podcast-Godfather Monoxyd und Dennis “Klappmesser” Kogel unbemerkt aus dem Staub. Doch die Getriebe der großen Podcastmaschine dürfen niemals still stehen. (…)

Tropes vs Women in Video Games

Egal ob Sexismus, Gewaltdarstellung oder Suchtpotenzial — die Spielerschaft scheint ein enormes Problem mit Selbstreflexion zu haben. Bereits die Ankündigung einer kritischen Position scheint auszureichen, um Foren, Kommentare und Blogs mit Hass und Missgunst zu füllen — so geschehen bei der Spendensammlung für eine Videoreihe zum Thema Frauendarstellung in Videospielen. Siegerin der unsäglichen “Debatte” war am Ende Anita Sarkeesian, die statt der angepeilten 6.000 $ Crowdfunding fast 160.000 $ für die Produktion ihrer Reihe bekam. (…)

Seite 1 von 11